Taxibranche: Taxifahrer planen Demonstration gegen Uber

exklusivTaxibranche: Taxifahrer planen Demonstration gegen Uber

Bild vergrößern

In Berlin soll es eine Sternfahrt geben. Taxifahrer wollen gegen das US-Start-up Uber demonstrieren.

von Oliver Voß

Die Taxifahrer in Deutschland wollen geballt gegen das US-Start-up Uber vorgehen, das über eine App Fahrdienste vermittelt.

„Am 11. Juni wird es einen Aktionstag der Taxiverbände in Berlin geben“, kündigte Thomas Grätz, Geschäftsführer des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbandes, gegenüber der WirtschaftsWoche an. „Wir planen eine Sternfahrt in Berlin“, sagte Richard Leipold, Vorsitzender der Berliner Taxivereinigung, dem Magazin. Weitere Details zum Verlauf und zu möglichen Routen würden derzeit noch geplant und mit den Behörden abgestimmt. Der Verkehr solle möglichst wenig behindert werden, so Leipold. „Wir wollen nicht die Stadt lahm legen“.

Zudem bereitet der Deutsche Taxiverband eine Klage gegen Uber vor. „Da wird bald etwas passieren“, kündigte Grätz an. Die Taxiverbände halten insbesondere das jüngst in Berlin gestartete Angebot des US-Unternehmens für eine rechtswidrige gewerbliche Personenbeförderung. Über die App Uber-Pop können Autofahrer privat Fahrdienste anbieten, ohne dass sie die gesetzlichen Bestimmungen des Taxi-Gewerbes einhalten. Einen Personenbeförderungsschein haben die privaten Fahrer nicht. Die Preise sollen 20 Prozent unter dem Taxitarif liegen. Ob das Angebot überhaupt zulässig ist, prüfen derzeit die Berliner Behörden.

Anzeige

Mit ihrer Protestaktion in Berlin schließen sich die Taxifahrer in Deutschland ihren Kollegen in London an, die ebenfalls gegen Uber demonstrieren. Mit Taxiverbänden in Paris, Mailand, Lissabon und São Paulo wollen die Deutschen sogar einen weltweiten Protesttag organisieren.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%