Umfrage: Verbraucher vertrauen Warentestern mehr als Staat und Politik

exklusivUmfrage: Verbraucher vertrauen Warentestern mehr als Staat und Politik

Bild vergrößern

82 Prozent der befragten Bürger bringen der Stiftung Warentest sehr großes oder großes Vertrauen entgegen

von Henning Krumrey

Der Stiftung Warentest vertrauen die Bürger sehr viel mehr als staatlichen Institutionen, wenn es darum geht, Verbraucherinteressen wirksam durchzusetzen. Bei politischen Parteien überwiegt das Misstrauen.

Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Wirtschaftsverbandes GPRA, die der WirtschaftsWoche exklusiv vorliegt. Danach bringen 82 Prozent der Befragten der Stiftung Warentest sehr großes oder großes Vertrauen entgegen, die Verbraucherzentralen kommen auf 77 Prozent.

Den politischen Parteien bringen nur 14 Prozent der Befragten ein sehr großes bzw. großes Vertrauen entgegen, wenn es darum geht, Verbraucherinteressen durchzusetzen. 83 Prozent bescheinigen den Parteien hier nur ein geringes oder sehr geringes Interesse.

Anzeige

Dem Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung bringen zwar 42 Prozent ein sehr großes bzw. großes Vertrauen entgegen, allerdings überwiegen die negativen Stimmen. 53 Prozent haben nur ein geringes oder sehr geringes Vertrauen in das Ministerium. Dagegen bescheinigen dem Bundeskartellamt 53 Prozent ein sehr großes bzw. großes Vertrauen in Sachen Verbraucherinteressen. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit sehen 60 Prozent positiv und 36 Prozent negativ.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%