Unternehmensberatung: Sparprogramm: Roland Berger kürzt die Kosten

exklusivUnternehmensberatung: Sparprogramm: Roland Berger kürzt die Kosten

von Cornelius Welp

Die Unternehmensberatung Roland Berger plant für die nächsten Monate ein großes Sparprogramm.

Bild vergrößern

Das Logo der Unternehmensberatung Roland Berger

Wie die WirtschaftsWoche berichtet, soll der Schwerpunkt auf der Reduzierung von Sachkosten liegen. Zudem wird Roland Berger voraussichtlich die Zahl der Neueinstellungen und Beförderungen reduzieren sowie Vergütungsstrukturen anpassen. Kündigungen von Partnern soll es nicht geben. Damit reagiert die renommierte Unternehmensberatung auf die Stagnation bei der Geschäftsentwicklung. Insider sehen das Sparprogramm als Vorbereitung für den angestrebten Verkauf an eine große Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Ein Zusammenschluss gilt als unausweichlich, weil ein 2010 gestartetes internationales Wachstumsprogramm nicht den gewünschten Erfolg gebracht hat. Eine Entscheidung zum Verkauf soll im Herbst fallen.

Anzeige
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%