Werbesprech: Marketingleiters eindrucksvolle Bankrotterklärung

kolumneWerbesprech: Marketingleiters eindrucksvolle Bankrotterklärung

Bild vergrößern

Thomas Koch und Ralf Schwartz bieten seit April 2011 mit Craft & Vision R/Evolutionsberatung für Agenturen an.

Kolumne

Ralf Schwartz und Thomas Koch von Craft & Vision sezieren das Berufsbild des Marketingleiters, und wünschen sich mehr Visionäre.

Diagnose:

Koch: Eindrucksvoll, wie wenig der durchschnittliche Marketingleiter von seinem Job versteht.

Schwartz: Produkte mit Nutzen kreieren, die objektiv oder subjektiv des Menschen relevante Probleme lösen?

Koch: Genau das beherrschen nur noch die allerwenigsten. Und sonst?

Schwartz: Einen Dialog führen und (damit) eine langfristige Beziehungen zum Kunden aufbauen?

Koch: Schwierig - nach all den Jahren des theoretisch-mechanischen Werbe-Monologes von der Kanzel herab. Was noch?

Schwartz: Na, wenn er das nicht beherrscht - wie rechtfertigt er dann seine Existenz? Wie weist er seine Relevanz, seinen Erfolg, seinen Return on Investment (RoI) nach? Wie, dass er seinen Bonus verdient hat?

Koch: Genau das ist das Problem: nichts davon können die heutigen Marketingleiter so richtig gut - besagt eine internationale IBM-Studie über die Probleme der sogenannten Chief Marketing Officers.

Schwartz: Das können sie nicht? Seit Anbeginn der Marketing- Zeitrechnung gibt es keinen anderen Fokus als diese drei Kernaufgaben.

Koch: Weder beherrschen sie dies, noch die berühmten 4P: Product, Price, Place, Promotion - also Produkt, Preis, Distribution, Werbung.

Schwartz: Die Flucht nach vorn ist das nicht gerade, wenn sie sich dann über die Datenflut oder die eigene Unwissenheit zu Social Media beschweren. 70% fürchten eine Datenexplosion?

Koch: Schon witzig, einerseits wollten sie unbedingt ein 'Chief' vor dem Marketing stehen haben, andererseits verspielten sie jede relevante Verantwortung - nur traditionelle(!) Werbung bleibt ihnen als Spielwiese.

Schwartz: Einerseits wollen sie Beweise und Belege für jede noch so kreative, noch nie dagewesene Idee, andererseits fürchten sie die Datenflut? Die Geister, die ich rief?

Koch: Im Marketing sitzen heute Zahlenknechte und Erbsenzähler.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%