Werner knallhart: MyTaxi: Mein 30-Euro-Gutschein-Desaster

kolumneWerner knallhart: MyTaxi: Mein 30-Euro-Gutschein-Desaster

Bild vergrößern

Die Online-Dienstleister sind auf Fehler im System nicht gut eingerichtet.

Kolumne von Marcus Werner

MyTaxi, Lieferando, Lufthansa: Innerhalb eines Wochenendes bin ich dreimal grandios daran gescheitert, online Geschäfte abzuschließen. Alle Firmen scheiterten am verdammten Internet. Die Krönung: MyTaxi.

Eins vorab: Ich liebe es, im Internet zu bestellen, zu buchen und zu reservieren. Aber einen Nachteil hat das Ganze: Die Online-Dienstleister sind auf Fehler im System nicht gut eingerichtet. Es läuft nur rund, wenn es rund läuft. Wenn nicht, dann sinkt die Lebenserwartung rapide. Durch Stress!

Lufthansa

Gut, jetzt können Sie sagen: Wer bei denen bucht, der sucht den Ärger. Okay, aber mir war nicht klar, dass das Theater schon beim Buchen losgeht.

Anzeige

Wir wollen kommende Woche nach Rio. Und wir wunderten uns schon nicht mehr darüber, dass man mittlerweile auch bei Lufthansa extra bezahlen muss, wenn man auf einem Interkontinentalflug gerne nebeneinander sitzen möchte. Denn solche Kosten darf eine Fluggesellschaft noch auf den zuerst angegebenen Preis drauf klatschen. Und irgendwie muss das Ticket ja Lufthansa-gerecht teuer werden. Schließlich wollen Lufthansa-Piloten so viel verdienen wie Könige und nicht wie andere Piloten.

So können Sie bei der Buchung Ihres Fluges sparen

  • Emirates Partnertarif in Business und First Class

    Der Klassiker ist der Emirates Partnertarif, den man schon seit Jahren nahezu ständig nutzen kann. Er bringt Ersparnisse von in der Regel 20 bis 35%. Der Trick ist der, dass man bei der „Erweiterten Suche“ bei Emirates in der Buchungsmaske den Code DECMP14 eingibt. So kostet z.B. im August 2015 ein First Class Flug nach Johannesburg ab München pro Person regulär 4.802 Euro, doch mit dem Code sind es nur noch 3.728 Euro, eine Ersparnis von 22%.

    www.emirates.de

  • La Compagnie Partnertarif Business Class

    Spannend ist aktuell der Partnertarif des exklusiven französischen Business Class only Carriers La Compagnie. Hier fliegen Sie aktuell für 1.150 Euro pro Person in der Business Class von Paris nach New York.

    www.lacompagnie.com/fr

  • Turkish Airlines Economy Class

    Wie sehr sich Umsteigen lohnt, zeigt aktuell Turkish Airlines. Die rasant wachsende Airline vom Bosporus bietet für Buchungen bis zum 15. Juni in der Economy Class extrem günstige Tarife in alle Welt, u.a. Malediven ab 444 Euro, Abu Dhabi ab 349 Euro, Kapstadt ab 475 Euro, San Francisco ab 519 Euro u.v.m. an. Die Reisezeit läuft bis 30. Juni und vom 1. Oktober bis 20. März 2016. Keine Angebotspreise gibt es zwischen dem 20. Dezember und 10. Januar 2016.

    http://www.turkishairlines.com/de-de

  • Swiss First Class ab Amsterdam

    Aktuell bietet die Swiss in der First Class sehr günstige Preise mit Abflug in Amsterdam ab. So fliegen Sie z. B. nach Bangkok für 3.648 Euro mit je nach Ziel mindestens 28 bis 30 Tagen Vorausbuchungsfrist. Derselbe Flug ab Deutschland hätte etwa 4.700 Euro gekostet und ab Zürich sogar stolze 7.334 Euro. Weitere Preise: San Francisco 3.969 Euro, Miami 3.829 Euro, Johannesburg 4.199 Euro.

    http://www.swiss.com/DE/de

  • Lufthansa Premium Economy Class ab Irland

    Aktuell kann man die neue Lufthansa Premium Economy Class am besten ab Dublin in Irland testen. So reist man bereits zu Preisen ab 829 Euro (New York) zu verschiedenen Zielen in den USA. Reisezeit ist bis 24. Juni und danach vom 23. August bis zum 17. Dezember 2015.

  • Den Prämienflug mit Meilenschnäppchen zusammenstellen

    Lufthansa bietet auf der Meilenschnäppchen Webseite stets eine attraktive Auswahl an fast 50% reduzierten Meilentickets. Am meisten lohnt sich das in der Business Class. Ein Lufthansa Flug in den Mittleren Osten kostet 40.000 Meilen, in die USA und nach Indien geht es für 55.000 Meilen und weitere Orte in Asien sind für 70.000 Meilen buchbar.

    www.meilenschnaeppchen.de

  • Meilenaktionen nutzen

    Der Mai 2015 ist ein Monat für Meilensammler. Wer für die Folgemonate sich einen günstigen Meilenschnäppchen Business Class Flug nach Dubai zusammenstellen möchte, erhält bis 31. Mai für die Beantragung der Lufthansa Miles & More Credit Card GOLD in der World Business Edition 25.000 Prämienmeilen. Weitere 15.000 Meilen erhält man über die DKB, indem man ein DKB Cash Girokonto eröffnet (5.000 Meilen), dieses zum Gehaltskonto macht (5.000 Meilen ) und es auch als Abrechnungskonto für die Miles & More Kreditkarte einstellt (5.000 Meilen).

    http://www.miles-and-more-kreditkarte.com/kreditkarten/miles-and-more-credit-card-gold

    http://www.miles-and-more.com/online/portal/mam/de/earn/banking/offer?nodeid=2694571&l=de&cid=18002

  • Kostenloses Business Class Upgrade in die USA

    Eine sehr attraktive Alternative zur Miles & More Credit Card ist die airberlin VISA Card. Sie ist die einzige Kreditkarte, mit der man auch Statusmeilen zur Erreichung eines Vielfliegerstatus sammeln kann. Bis zum 30.6. gibt es für die Beantragung bis zu 25.000 topbonus Prämienmeilen, genug für ein oneway Business Class Upgrade in die USA.

    http://www.airberlin.com/site/landingpages/tb_aktionen.php?cat=1&aktion=extrameilen

Das Blöde: Es war nicht möglich, die Extraposten zu buchen. Es war nämlich der Fehler 4737-68202 eingetreten ("beim Ändern der Passagierinformationen"). Was hatten wir falsch gemacht? Vielleicht hieß das, dass das vegetarische Asia-Spezialmenü aus war? Nein. Vielleicht waren die von uns gewählten Plätze mit mehr Beinfreiheit doch schon weg? Nein. Nach zwanzig Minuten verwarfen wir die ganze verdammte Buchung, schalteten das W-Lan aus und an, wechselten vom iPad auf den Laptop und begannen von vorne. Ohne eine einzige miese Änderung der Passagierinformationen! Trotzdem: 4737-68202.

Wir riefen die Hotline an und berichteten vom Server-Fehler. Die Dame: "Sie können gerne bei mir am Telefon buchen." Wir telefonierten mit Lufthansa, also fragten wir nach: "Kostet das extra?" "Ja, 45 Euro pro Ticket."

Wenn Lufthansa Probleme hat, zahlt der Kunde die Zeche. Ich habe einen Bekannten, der ist Geschäftsführer. Der erlaubt seinen Mitarbeitern, ihre Flüge selber zu buchen. Mit einer Einschränkung: "Ihr fliegt nicht mit Lufthansa." Ich beneide den Mann um sein Rückgrat.

Lieferando

Jetzt war ich also auch auf die Werbung reingefallen mit den lustigen Sprüchen von Dönerteller Versace und so. Am Sonntag sollten es drei Pizzen sein. Bei einer Pizzeria, vermittelt durch Lieferando. Und Neukunden sparen 3 Euro. Super. Wir wählten akribisch unsere Zutaten: scharfe Salami, Sardellen und so weiter. Das dauerte in dieser Runde lange, denn wir waren gerade sowohl Feinschmecker als auch unentschlossen. Dann die Bezahlung: Neukunden, die einen Gutschein nutzen, können bei Lieferung nicht bar bezahlen. Hä? Und Kreditkartenzahlung erlaubte man mir auch nicht. Hä? Nur Paypal und Sofortüberweisung. Das Prinzip: Neukunden erstmal gepflegt in die Schranken weisen. Sollte ich auf den Gutschein verzichten? Es ging nur um drei Euro. Aber es ging auch ums Prinzip. Wir waren einfach nicht in der Stimmung, uns auf der Nase herumtanzen zu lassen.

Reiseportale im Check Tarifchaos und hohe Zusatzgebühren

Wer Online eine Reise bucht, muss immer stärker auf die Bedingungen achten, sonst wird es teuer. Vor allem, wenn sich Pläne ändern oder plötzlich Koffer mitgenommen werden müssen.

Reisekosten-Falle bei Online-Buchung Quelle: Getty Images

"Nutzt hier jemand Paypal?"

Einer in der Runde konnte sein Passwort irgendwo in seinem Handy aufstöbern und tippte alles ein. Ergebnis: ein sich drehendes Symbol. Das nie mehr aufhörte sich zu drehen. War der Bezahlvorgang denn nun abgeschlossen? Nach fünf Minuten Drehen riefen wir direkt bei der Pizzeria an: "Nein, von Lieferanto iste niste da." Wir schlossen die Seite mit dem drehenden Symbol, hofften, dass nun keine Rechnung über Paypal reinkommt - und zwei von uns holten Halloumi-Burger um die Ecke.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%