Dienstleistungen: Hotel-Tochter Accor Services will nach Börsengang expandieren

Dienstleistungen: Hotel-Tochter Accor Services will nach Börsengang expandieren

von Ulrich W. Hanke

Accor Services, die Tochter des französischen Hotelkonzerns Accor und bekannt durch die Essensgutscheine TicketRestaurant, will nach der Abspaltung und ihrem separaten Börsengang am 2. Juli kräftig expandieren.

„Wir wollen im Bereich der Restaurantgutscheine und der Prepaid-Services weiterhin stark wachsen“, sagte Accor-Services-Deutschlandchef Christian Aubry der WirtschaftsWoche. „Auch neue Geschenkgutscheine für Einzelhändler sind denkbar“, sagte Aubry. „Weitere Länder haben wir ebenso im Visier.“ Auch der Zukauf weiterer Unternehmen sei eine Option.

Nach der Trennung von Accor will die Service-Sparte unter neuem Namen ab 2. Juli separat an der Pariser Börse gelistet sein. Jeder Accor-Aktionär erhalte je Aktie ein zusätzliches Papier vom neuen Unternehmen, erklärte Aubry. „Die Großaktionäre Colony Capital und Eurazeo, die zusammen etwa 30 Prozent der Anteile an Accor halten, haben zugesichert, ihre Anteile bis 2012 nicht zu verkaufen.“

Anzeige

Accor Services trug 2009 nur 13 Prozent zum Konzernumsatz von insgesamt 7,1 Milliarden Euro bei, aber 57 Prozent zum Ertrag des gesamten Konzerns.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%