Edeka: Spar startet Testfilialen in Bahnhöfen

Edeka: Spar startet Testfilialen in Bahnhöfen

von Thomas Stölzel

Mit dem Handelsriesen testet der Reisegastronomiekonzern SSP Supermarktfilialen in Bahnhöfen – unter der Marke Spar.

Die Edeka-Gruppe kooperiert künftig mit dem Reisegastronomiekonzern SSP, der an Flughäfen und Bahnhöfen Restaurants in Lizenz unter Marken wie Burger King und Starbucks betreibt. Im Sommer will SSP in einem Test in sechs ostdeutschen Bahnhöfen Supermärkte unter dem Namen Spar Express eröffnen, etwa in Rostock, Stralsund und Berlin. Das kündigte SSP-Deutschland-Chef Cornelius Everke an. Ist der Versuch erfolgreich, will er bundesweit in Bahnhöfen solche Läden einrichten. Der Vertrag sei zwar noch nicht unterzeichnet, die Vereinbarung aber perfekt. An den Test-Standorten betreibt SSP schon Märkte, meist unter der Eigenmarke Point. Der Konzern wird diese Geschäfte umbauen und unter der Marke Spar Express betreiben.

Ausbauen will SSP zudem die Kooperation mit Starbucks. Von Oktober an will das Unternehmen mehrere neue Filialen unter der Coffeeshop-Marke eröffnen. Wegen der Finanzkrise hatte es hier eine Pause bei der Expansion eingelegt.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%