Einzelhandel: Edeka prüft Auslandsexpansion

Einzelhandel: Edeka prüft Auslandsexpansion

von Henryk Hielscher

Der größte Lebensmittelhändler Deutschlands prüft die Rückkehr ins internationale Geschäft.

Edeka-Chef Markus Mosa liebäugelt mit der Expansion ins Ausland. Zwar profitiert die Handelskette zurzeit davon, dass die Verbraucher in Deutschland wieder mehr Geld ausgeben. Aber langfristig sind die Wachstumsaussichten in der Heimat trübe. Deutschland ist zugepflastert mit Supermärkten und Discountern, größere Unternehmenszukäufe dürfte das Kartellamt verbieten, und auch die Nachfrage der Konsumenten könnte angesichts der demografischen Entwicklung auf Dauer schrumpfen. „Die Wachstumsmöglichkeiten in Deutschland sind zunehmend begrenzt“, bilanzierte Edeka-Vorstandschef Mosa in der vergangenen Woche auf einem Branchenkongress in Köln. Aber „wir können unseren Horizont erweitern“.

Am Rande der Veranstaltung wurde Mosa konkreter: In den kommenden eineinhalb bis zwei Jahren werde sich Edeka „das Thema Ausland genau ansehen“. Hinweise, dass Edeka den Markt sondiert, tauchten zwar schon Anfang 2010 auf, doch klar geäußert hatte sich Mosa bis zu der Kölner Veranstaltung nicht.

Anzeige

Wie wichtig das Auslandsgeschäft mittlerweile für deutsche Handelsunternehmen ist, wird sich auch auf der Bilanzpräsentation des Düsseldorfer Metro-Konzerns am Dienstag zeigen. Vor allem die SB-Warenhauskette Real konnte offenbar jenseits der Heimat punkten. Der für Real zuständige Metro-Vorstand Joël Saveuse hatte im Interview mit der WirtschaftsWoche von einem „fantastischen Jahr“ für das internationale Geschäft gesprochen (WirtschaftsWoche 9/2011).

Die Entwicklung dürfte auch dazu beitragen haben, dass Real bis auf Weiteres im Metro-Konzernverbund bleibt. Nur bei einem äußerst guten Angebot bleibe der Verkauf der Kette ein „Optionsfall“, heißt es im Konzernumfeld. Real war als Verkaufskandidat gehandelt worden, nachdem Metro-Chef Eckhard Cordes 2008 erklärt hatte, Ziel sei es, die Geschäftsentwicklung bei Real bis 2010 deutlich zu steigern, andernfalls sei ein Verkauf möglich.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%