Einzelhandel: Schweizer Asi-Gruppe wird Hauptaktionär der Bio-Kette Basic

Einzelhandel: Schweizer Asi-Gruppe wird Hauptaktionär der Bio-Kette Basic

Bild vergrößern

Basic-Bio-Markt in München

Bei der Suche nach einem neuen Investor für die Bio-Kette Basic steht eine Lösung unmittelbar bevor.

Die Schwarz-Gruppe, zu der der Discounter Lidl gehört, will ihr 23-Prozent-Paket an dem Unternehmen an die Schweizer Asi Nature Holding verkaufen, berichtet die WirtschaftsWoche unter Berufung auf Unternehmens-Insider. Schon seit längerem ist die Asi-Gruppe mit rund 16 Prozent an Basic beteiligt. Mit den Anteilen der Schwarz-Gruppe würde sie zum Hauptaktionär und plant offenbar, gemeinsam mit dem geschassten Basic-Finanzvorstand Johann Priemeier, der 25,6 Prozent der Anteile besitzt, die Kontrolle und Führung bei Basic zu übernehmen. Die Beteiligten wollten sich zu ihren Verkaufsabsichten bislang nicht äußern.

Die Suche nach einem neuen Investor läuft bereits seit einem halben Jahr. Im November 2007 hatte die Schwarz-Gruppe ihren Rückzug aus dem Aktionärskreis von Basic erklärt. Vorangegangen waren Proteste von Kunden und Lieferanten der Bio-Kette gegen den Einstieg der Schwarz-Gruppe, die zu massiven Umsatzeinbußen in den Basic-Filialen geführt hatten. So verbuchte das Unternehmen nach Informationen der WirtschaftsWoche 2007 einen Verlust von rund vier Millionen Euro und setzte in Deutschland 87 Millionen Euro um - geplant waren fast 13 Millionen Euro mehr.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%