Elektronikkonzern: Siemens übertrumpft General Electric

Elektronikkonzern: Siemens übertrumpft General Electric

Bild vergrößern

Siemens-Forum in München

von Michael Kroker

Goldgerändert ist die Bilanz, die Siemens in dieser Woche vorlegt. Doch nicht überall läuft es wunschgemäß.

Wenn Siemens-Chef Peter Löscher am Donnerstag die Zahlen für das Ende September abgelaufene Geschäftsjahr 2010 vorlegt, dürfte die Bilanz – wieder einmal – goldgerändert sein: Der Umsatz , davon gehen Experten aus, könnte im Vergleich zum Vorjahr zwar um eine mittlere einstellige Prozentzahl fallen; der operative Gewinn der drei Eckpfeiler Industrie, Energie und Gesundheit soll allerdings über dem des Vorjahreswertes von 7,5 Milliarden Euro liegen. Jubeln darf Löscher auch bei der zu erwarteten Umsatzrendite von rund zwölf Prozent. Erstmals hätte er dann den jahrelang weit enteilten Erzrivalen General Electric übertrumpft.

Doch wo Licht ist, ist auch Schatten: Für die seit Jahren schwächelnde IT-Tochter SIS hat Löscher immer noch keine finale Lösung parat. Das Geschäft wurde zum 1. Oktober in eine eigenständige Gesellschaft überführt, und weltweit fielen 4200 Stellen weg, um den Kostennachteil gegenüber der Konkurrenz zu verringern. 

Anzeige

Ob allerdings irgendwann ein Börsengang oder ein Verkauf von SIS folgen, ist immer noch offen. Ganz ähnlich die Situation bei Nokia Siemens Networks (NSN). Zwar ist Siemens bei dem Gemeinschaftsunternehmen nur noch über eine Finanzbeteiligung involviert, aber aus der würden die Münchner lieber heute als morgen aussteigen. 

Da das Geschäft mit Netzwerkausrüstungen lahmt, dürfte Löscher kaum einen Käufer vor dem Ablauf des Joint-Venture-Vertrages im Jahre 2013 finden. Weiterhin ungeklärt ist zudem die Auflösung des Nuklear-Gemeinschaftsunternehmens Areva NP. Seit Monaten streiten sich Siemens und der französische Mischkonzern Areva darüber, wie viel Geld die Franzosen den Münchnern überweisen müssen und wie lange für Siemens umgekehrt eine Wettbewerbsbeschränkung gilt. Löscher will schnell eine Lösung finden, liebäugelt er doch mit einem Atombündnis mit dem russischen Wunschpartner Rosatom.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%