Heizöl und Benzin: Energiekosten für Verbraucher sinken deutlich

Heizöl und Benzin: Energiekosten für Verbraucher sinken deutlich

Bild vergrößern

Dank fallender Ölpreise sinken jetzt auch die Kosten für Verbraucher.

Gute Nachricht für Verbraucher: Durch den Absturz des Ölpreises sind die Kosten für Heizöl und Benzin im Oktober gesunken.

Der sinkende Ölpreis kommt auch bei den deutschen Verbrauchern an: Im Oktober sanken die Heizöl- und Benzinpreise so drastisch wie sonst selten in einem einzelnen Monat, wie der Spiegel berichtet. Im Vergleich zum Vormonat lagen die Kosten durchschnittlich um 1,5 Prozent niedriger und erreichten damit das Niveau von Mitte 2012.

Einen stärkeren Rückgang hatte es zuletzt während der Finanzkrise 2009 gegeben als das Konjunkturtief zu sinkender Nachfrage nach Öl und damit niedrigeren Preisen führte.

Anzeige

Auch jetzt sind die fallenden Rohölkurse der Hauptgrund für die Kostensenkung. Laut Durchschnittsindex des Hamburger HWWI-Instituts liegen die Kurse für ein Öl an den Börsen nur noch bei 85 Dollar. Im September waren es noch 95 Dollar, im Juni 108 Dollar. Das macht sich an deutschen Tankstellen bemerkbar. Verbraucher können jetzt Superbenzin fast 2,3 Prozent günstiger tanken.

Auch Privathaushalte dürfen sich freuen: Ähnlich deutlich wie die Benzinpreise sind auch die Kosten für Heizöl gefallen. Die Preise für Zentralheizung und Fernwärme sanken um 0,3 Prozent.

Neben sinkenden Ölpreisen ist eine erneute Abwertung des Euro ein möglicher Grund für die niedrigen Energiekosten. Dadurch verteuerte sich der Import und erhöhten sich die Deckungskosten der Konzerne (darunter fallen Ausgaben für Transport, Lagerhaltung und Bevorratung).

Im EU-weiten Vergleich sind die Energiepreise in Deutschland zuletzt stärker zurück gegangen, im EU-Schnitt fielen sie dagegen im Oktober nur um 0,8 Prozent.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%