Sachwerte statt Bares: E.On und Aktionäre werden zur Schicksalsgemeinschaft

KommentarSachwerte statt Bares: E.On und Aktionäre werden zur Schicksalsgemeinschaft

von Andreas Wildhagen

Der Düsseldorfer Energiekonzern E.On kürzt die Dividende und will am liebsten auch nicht bar auszahlen. Was hinter der Sachwertdividende steckt

Sachwertdividende, was ist das? Das Wort kam mal bei der Telekom vor. Sonst ist es unter Aktionären in Deutschland so gut wie unbekannt. Dann kennt man schon eher die Naturaldividende, das sind die Würstchen, die es mittags umsonst gibt und die früher von Kleinaktionären in Reisetaschen nach Hause geschleppt wurden. Aber Sachwerte statt Bares? Dass E.On Aktien ausgeben will statt Dividende zu zahlen, klingt nach einem klammen Unternehmen. Insofern ist die Ankündigung, am 30. April, dem Tag der Hauptversammlung von E.On, über eine Sachwertdividende abstimmen zu lassen, ein negatives Signal. Aber ehrlich, der Aktionär, der E.On in jüngster Zeit als Dividendentitel gekauft hat, ist selber schuld. Die Energiewirtschaft befindet sich auf abschüssiger Bahn, seitdem die Kohle- und Gaskraftwerke durch subventionierten Ökostrom ausgebremst werden und unprofitabel geworden sind. So weit, so schlecht.

Anzeige

Dass die Ausgabe von Aktien statt Abfluss von Barem kapitalschonend ist, das allerdings widerspricht nicht dem Aktionärsinteresse. Im Gegenteil: Der Aktionär und sein Unternehmen befinden sich in einer Art Schicksalsgemeinschaft. Wenn die Liquidität des Unternehmens in schlechten Zeiten geschont wird, dann ist das auch im Interesse des Kleinanlegers. Es kann einem nicht gutgehen, wenn dem Unternehmen, dessen Aktien man besitzt, hin- und hergeschüttelt wird.

weitere Artikel

Die Zeiten werden auch einmal wieder anders, besser. Es gibt eigentlich nur zwei große Energiekonzerne in Deutschland, E.On und RWE. Die württembergische EnBW ist über den Status eines Riesenstadtwerks nie hinausgekommen. Nur E.On und RWE haben das Zeug, auf dem größten Energiemarkt Europas wieder Boden unter die Füße zu bekommen. Das geht nur mit dem notwendigen Kapital im Rücken. Damit nicht auch der Kleinaktionär irgendwann auf den Bauch fällt.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%