Seiteneinsteiger Magnus Hall: Vattenfall bekommt einen neuen Chef

Seiteneinsteiger Magnus Hall: Vattenfall bekommt einen neuen Chef

Bild vergrößern

Magnus Hall tritt die Nachfolge von Vattenfall-Chef Oystein Loseth an.

Der Schwede Magnus Hall hat zuletzt in der Holz- und Papierbranche gearbeitet. Jetzt wird der 54-Jährige neuer Vorstandschef von Vattenfall.

Der schwedische Versorger Vattenfall hat einen neuen Vorstandschef gefunden, der das Unternehmen aus seiner jahrelangen Krise führen soll. Ab Oktober werde Magnus Hall, ein Manager aus der Holzindustrie, das Ruder übernehmen, teilte der Staatskonzern am Mittwoch in Stockholm mit.

Der bisherige Vorstandsvorsitzende der Norweger Øystein Løseth hatte bereits im vergangenen Herbst erklärt, er werde seinen im März 2015 auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Vattenfall ist zwar der größte Energiekonzern in Skandinavien, Schwerpunkt des Geschäfts liegt jedoch in Ostdeutschland mit seinen Braunkohlekraftwerken.

Anzeige

Wie andere Versorger leidet auch Vattenfall unter den gesunkenen Großhandelspreisen für Strom und unter der Abschaltung seiner Atomkraftwerke in Deutschland. Zudem hatte der Konzern 2009 die niederländische Nuon mit ihren Gaskraftwerken gekauft. Diese leiden besonders unter dem Verfall der Preise, so dass milliardenschwere Abschreibungen das Geschäft belasten.

Der scheidende Vattenfall-Chef Løseth saß bis zum Kauf des Unternehmens ebenfalls im Nuon-Vorstand. Seine Rolle im Unternehmen wurde entsprechend immer kritisch gesehen. Schlechte Zahlen schwächten seine Position zudem: 2013 machte Vattenfall Verlust und strich erstmals die Dividende für den schwedischen Staat.

weitere Artikel

Nachfolger Magnus Hall legte erst im April nach zehn Jahren seinen Posten bei dem Holzunternehmen Holmen nieder. „Magnus Hall hat einen guten industriellen Hintergrund und viel Erfahrung mit Vorstands-Posten in international tätigen Unternehmen“, schrieb Vorstandssprecher Lars G. Nordström in einer Pressemitteilung.

Mit der Entscheidung habe man sich Zeit gelassen, eine Personalberatung war mit der Suche beauftragt. Die Entscheidung sei am Ende einstimmig für Magnus Hall gefallen.

Nach Angaben der schwedischen Tageszeitung Dagens Nyheter wird Hall ebenso gut verdienen wie sein Vorgänger. Løseths Lohn lag im vergangenen Jahr bei 1,16 Millionen schwedischen Kronen, umgerechnet etwa 127.800 Euro - im Monat.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%