Solarenergie: Desertec auf Machbarkeitsniveau

ThemaSolarenergie

KommentarSolarenergie: Desertec auf Machbarkeitsniveau

von Andreas Wildhagen

Die Industrieinitiative DII verabschiedet sich von Großprojekten. Jetzt soll kleiner geplant werden. Die DII möchte jetzt nur noch als eine Art Wissenszentrum dienen.

DII-Chef Paul van Son gibt sich als Realist. Groß-Solarkraftwerke, hineingestampft in den Sand der nordafrikanischen Wüsten wird es vorerst nicht geben. Das überforderte alle: Den Gesellschafterkreis der DII, zu denen 19 Gesellschafter und 17 assoziierte Partner gehören, die betreffenden Länder, abwechselnd Ägypten, Tunesien und Marokko, und die deutsche Öffentlichkeit, die unter Führung der Münchner Rück schon so etwas wie eine Großoffensive der deutschen Industrie vom Format der Bagdad-Bahn des kaiserlichen Deutschlands sah, nur umgepolt auf die Energiewirtschaft, aber nicht weniger großmannssüchtig. Eine Investitionssumme von sage und schreibe 400 Milliarden Dollar stand im Raum, sehr zur Verwunderung von Paul van Son, der sich diese Art von erneuerbarer Euphorie gar nicht vorstellen konnte. Das Großprojekt war aber dann doch eine Fata Morgana.

Weitere Artikel

Nun ist Bodenständigkeit angesagt. Die DII möchte jetzt nur noch als eine Art Wissenszentrum dienen. Ein Fonds von 30 Millionen Euro soll ins Leben gerufen werden, die Gesellschafter sollen einzahlen. Und aus diesem Topf sollen Studien bezahlt werden, die den nordafrikanischen Ländern selbst Hilfestellung geben sollen bei der Identifikation lohnender Projekte. Wissenstransfer statt „Ermöglicher“ von Solar-Großkraftwerken. Das hört sich handlicher an und auch wesentlich intelligenter.

Anzeige

DII-Chef van Son will nun bei den Gesellschaftern darum werben, in den Fonds einzuzahlen. Außerdem möchte er neue Gesellschafter gewinnen. Ersteres könnte gelingen, weil die Gesellschafter damit ihrem Engagement bei Desertec noch einen letzten Sinn geben könnten und das ganze Projekt nicht als gescheitert abhaken müssen. Letzteres, die Gewinnung neuer Gesellschafter, aber ist immens schwierig. Zuviel Blasen sind unter dem Rubrum Desertec in den vergangenen sechs Jahren im Nichts zerplatzt.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%