Exklusiv: MAN steigt beim chinesischen Konkurrenten Sinotruk ein

Exklusiv: MAN steigt beim chinesischen Konkurrenten Sinotruk ein

Bild vergrößern

Das Logo des Nutzfahrzeuge-Herstellers MAN auf dem Kühlergrill eines Lkw

Zukauf im Osten: Der Lastwagen- und Maschinenbaukonzern MAN wird für eine halbe Milliarde Euro Großaktionär beim führenden chinesischen Lkw-Hersteller Sinotruk.

Als strategische Partner wollen beide Unternehmen gemeinsam eine neue Reihe schwerer Lastwagen auf dem chinesischen Markt einführen, wie MAN am Mittwoch in München mitteilte. MAN übernehme für 560 Millionen Euro 25 Prozent plus eine Aktie am chinesischen Lkw-Marktführer. Der Kaufpreis liege 21 Prozent über dem Aktienkurs der Sinotruk AG, die an der Börse in Hongkong notiert ist. Die Verträge seien am Mittwoch unterzeichnet worden.

MAN bringe seine Technologie in die Partnerschaft ein, Sinotruk seine Fabriken und sein Vertriebsnetz in China. MAN werde Sinotruk in Lizenz die Technologie seiner TGA-Lastwagen einschließlich Motoren, Fahrzeuggestellen und Achsen überlassen. „Gemeinsames Ziel ist die Entwicklung einer neuen schweren Lkw-Reihe“, erklärte MAN. Die Reihe werde in den Sinotruk-Fabriken hergestellt und in China qualitativ und ökologisch Maßstäbe setzen.

Anzeige

Die Sinotruk-Mutter China National Heavy Duty Truck Corp. erwarb bereits 1984 die Lkw-Technologie der MAN-Tochter Steyr. Heute ist Sinotruk mit 20 Prozent Marktanteil der führende Produzent für schwere Lkw in China.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%