Finanzkrise: IKB: Auch das Neugeschäft gerät ins Wanken

Finanzkrise: IKB: Auch das Neugeschäft gerät ins Wanken

Bild vergrößern

Die angeschlagene Mittelstandsbank IKB kämpfen ums Überleben

Die angeschlagene Mittelstandsbank IKB muss weiter kämpfen: Langfristige Immobilienfinanzierungen seien kaum noch refinanzierbar, sagte der Vorstand. Auch das Neugeschäft wankt. Und angesichts der drohenden Rezession ist mit „erheblichen Ertragsbelastungen“ zu rechnen.

Die Zuspitzung der weltweiten Finanzkrise macht der angeschlagenen Mittelstandsbank IKB massiv in ihrem Kerngeschäft zu schaffen. Das Institut erklärte am Freitag, wegen der schwierigen Refinanzierungsbedingungen das Neugeschäft in einzelnen Segmenten womöglich komplett einstellen zu müssen. Zudem sei angesichts einer drohenden Rezession im kommenden Geschäftsjahr mit „erheblichen Ertragsbelastungen“ zu rechnen, hieß es im Geschäftsbericht zum ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2008/09.

Insbesondere langfristige Immobilienfinanzierungen seien im derzeitigen Marktumfeld kaum noch refinanzierbar, erklärte der Vorstand in dem Bericht. Ende September hatte die IKB in ihren Kernsegmenten ein Neugeschäft von 3,5 Milliarden Euro verzeichnet. Für das gesamte Geschäftsjahr 2008/09 rechnet die Bank nach Angaben vom August mit mindestens sieben Milliarden. Das sind gut 2,5 Milliarden Euro weniger als im vergangenen Geschäftsjahr.

Anzeige

Nach dem Zusammenbruch der US-Investmentbank Lehman Brothers Mitte September hat sich die Lage für viele Institute stark verschlechtert. Banken leihen sich untereinander kein Geld mehr, weil sie sich nicht mehr vertrauen, was die Refinanzierungsbedingungen erheblich verschlechtert. Notenbanken rund um den Globus pumpen deshalb massiv Geld in die Finanzmärkte.

Zudem versucht die Bundesregierung mit ihrem Rettungspaket, den Interbankenmarkt wieder anzukurbeln. Der US-Finanzinvestor Lone Star will die IKB von der staatlichen Förderbank KfW für rund 150 Millionen Euro übernehmen. Die KfW, der Bund und andere Banken mussten die Düsseldorfer Bank mit rund zehn Milliarden Euro stützen. Die IKB hatte sich mit Ramschhypotheken in den USA verspekuliert und stand im Juli 2007 vor der Pleite.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%