Flugzeugindustrie: Airbus sucht Partner für Erneuerung des A320

Flugzeugindustrie: Airbus sucht Partner für Erneuerung des A320

von Gerhard Bläske

Der europäische Flugzeugbauer Airbus erwägt nach Informationen der WirtschaftsWoche, bei der Erneuerung seiner Mittelstreckenjets der A320-Familie auf die Hilfe externer Zulieferer zurückzugreifen.

Nach Informationen aus dem Unternehmen sollen diese nicht nur Teile der Entwicklung übernehmen, sondern auch Teile des finanziellen Risikos. Angesichts der wachsenden Konkurrenz bei Flugzeugtypen mit 110 bis 190 Sitzen sind die Überlegungen der EADS-Tochter relativ weit gediehen, bis 2015 ein neues Modell auf den Markt zu bringen. Der EADS-Verwaltungsrat soll darüber Anfang Dezember entscheiden.

Das unter dem Namen NEO bekannte Projekt erfordert neue, Sprit sparende Triebwerke, aber womöglich auch umfangreiche Modifikationen vor allem an den Flügeln. Airbus-Chef Tom Enders will NEO nur dann stemmen, wenn damit die Betriebskosten gegenüber dem Vorgängermodell um 15 Prozent gedrückt werden und sichergestellt ist, dass dafür ausreichend Fachleute zur Verfügung stehen.

Anzeige

Da die 11.000 Airbus-Ingenieure mit anderen Projekten wie dem A350, dem Militärtransporter A400M sowie dem Riesenvogel A380 mehr als ausgelastet sind, sollen Zulieferer stärker eingebunden werden. Doch um potenzielle Partner wirbt auch die Konkurrenz: „Gerade Ingenieurbüros mit guten Leuten“, so ein Airbusmanager, „können sich jetzt eine goldene Nase verdienen.“

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%