Frauen-Fußball-WM 2011: Große Lücken im Werbeblock

KommentarFrauen-Fußball-WM 2011: Große Lücken im Werbeblock

Bild vergrößern

Die deutsche Nationalspielerin Inka Grings

von Peter Steinkirchner

Die Fußball-WM der Damen ist eine Wundertüte – kein Mensch weiß, was drinsteckt. Wer daher vom Sommermärchen reloaded träumt, sollte den Ball mal lieber etwas flacher halten

Der kleine Unterschied – beim Fernsehen scheint er heuer auf den ersten Blick gar nicht mal so groß. Nicht sehr viel anders als vor fünf Jahren, als 2006 die Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Deutschland kurz vor dem Anpfiff stand, klaffen auch diesmal gerade mal drei Wochen, bevor der Ball rollt, große Lücken in den Werbeblöcken von ARD und ZDF. Die beiden öffentlich-rechtlichen Sender übertragen erstmals sämtliche Spiele des Damen-Kicks. Von Werbekunden gewürdigt wird das bislang nicht wirklich: Es sind noch reichlich Spots zu haben.

Zehn Spots zum Preis von einem

Das war es aber auch schon mit den Gemeinsamkeiten zwischen Damen und Herren – denn wie in einem Brennglas zeigt die Werbezeitenvermarktung des immerhin wichtigsten globalen Frauen-Fußballereignisses die himmelweiten Unterschiede zwischen 2006 und 2011. Das fängt schon bei den Preisen an:  Im Schnitt 10000 Euro kostet ein 20-Sekunden-Spot im Umfeld eines WM-Spiels 2011 im ZDF - vor fünf Jahren kostete der Spaß zehn Mal so viel. Wer also heute 100.000 Euro für TV-Werbung im WM-Umfeld locker macht, bekommt zehn Spots zum Preis von einem. Nun klingt das im ersten Moment nach einem hübschen Schnäppchen, der Preis bewegt sich nur wenig über dem, was ARD und ZDF normalerweise für diesen Sendeplatz aufrufen, und immerhin: Hey, das ist eine WM!

Anzeige

Das Problem ist allerdings, dass anders als bei den üblichen, oft jahrelang laufenden Vorabendserien und Quiz-Formaten völlig unsicher ist, wie die Einschaltquoten aussehen werden. Media-Planer, die im Auftrag von Werbekunden Reklame-Plätze bei Sendern und Zeitschriften einkaufen, lieben aber Planungssicherheit – was, wenn der Spot nur halb so viele Zuschauer erreicht, wie er sollte?

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%