Frauenförderung: Post-Chef Appel lehnt Frauenquote für Unternehmen ab

Frauenförderung: Post-Chef Appel lehnt Frauenquote für Unternehmen ab

von Christian Schlesiger

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Post sagt, das Geschlecht spiele bei der Besetzung von Spitzenposten keine Rolle mehr.

Im Interview mit der WirtschaftsWoche sagte der Konzernchef: “Es bedarf keiner Quoten, um Frauen ins Top-Management zu bringen. Was will man mit einer Quote jetzt noch erreichen? Dann wäre so etwas vor 10 oder 20 Jahren sinnvoll gewesen.“ Appel weiter: „Sprechen Sie heute doch einmal mit jungen Leuten: Junge Frauen lehnen eine Quote ab, weil sie sich damit in ihrer Qualifikation nicht ernst genommen fühlen. Und junge Männer lehnen die Quote ab, weil sie Frauen dann nicht mehr als gleichberechtigte Partnerinnen im Beruf erleben können.“

Der Post-Chef plädierte dafür, „jedem Unternehmen eigene Wege zu ermöglichen“. In den vergangenen Jahren habe sich einiges geändert. „Unternehmen sind durchlässiger geworden, das Geschlecht spielt bei der Auswahl von Führungskräften immer weniger eine Rolle“, so Appel. „Auf unseren Führungsebenen sehe ich weltweit viele Managerinnen, die großes Potenzial haben. Allerdings dauert es in einem globalen Konzern wie unserem mitunter 15 Jahre oder länger, bis eine Führungskraft genügend Erfahrung gesammelt hat, um in den Vorstand zu kommen.“

Anzeige

Der Vorstandschef der Deutschen Post verwies auf den gestiegen Anteil weiblicher Führungskräfte bei der Deutschen Post. Auf den ersten drei Führungsebenen gebe es 15 Prozent. Insgesamt seien von den mehr als 450 000 Beschäftigten weltweit rund 40 Prozent Frauen. In seinem unmittelbaren Umfeld seien rund ein Drittel der Führungskräfte weiblich.

Appel forderte die Politik auf, die Bedingungen für die Vereinbarkeit von Kind und Karriere zu verbessern. „Manche Frauen erhalten ein marktübliches Gehalt, arbeiten aber dennoch nur für die Kosten der Versorgung ihrer Kinder. Die Politik muss auf die bessere steuerliche Absetzbarkeit von Betreuungskosten und den schnelleren Ausbau der Ganztagsschulen hinwirken.“

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%