Google: Eigener Tablet-Computer als Antwort auf Apples iPad nicht ausgeschlossen

Google: Eigener Tablet-Computer als Antwort auf Apples iPad nicht ausgeschlossen

von Michael Kroker

Der amerikanische Suchmaschinengigant Google schließt nicht aus, auf Apples in dieser Woche vorgestellten Tablet-Computer iPad mit einem eigenen Produkt zu reagieren.

„Wir müssen abwarten, wie sich nun der Tablet-Markt entwickelt“, sagt Nikesh Arora, weltweiter Vertriebs- und Stratgiechef von Google, im Interview. „Und dann entscheiden wir, ob Google in diesem Markt mitspielen muss.“

Dem Anfang des Jahres vorgestellte Google-Handy Nexus One sollen offenbar noch weitere Geräte unter der eigenen Marke folgen. „Wir haben doch erst Januar – es liegt also noch ein langes Jahr vor uns“, so Arora auf die Frage nach weiteren Smartphones von Google. Als zentrale Herausforderung im Mobilfunk sieht Arora jedoch die Zersplitterung des Marktes: „In der Computerindustrie ist das anders – da gibt es ein Betriebssystem, jeder baut Hardware, und es gibt viel mehr Zusammenspiel innerhalb der Branche.“ Damit Handy-Software – die so genannten Apps – einfach auf vielen verschiedenen Geräten laufen kann, plädiert Arora für die Nutzung eines offenen Handy-Betriebssystems wie dem Google-eigenen Android: „Wir müssen die bisherige Fragmentierung im Handy-Markt überwinden.“

Anzeige
Anzeige

12 Kommentare zu Google: Eigener Tablet-Computer als Antwort auf Apples iPad nicht ausgeschlossen

  • Gestern gesagt - heute Googles Antwort.

    ich harre auf das Produkt von Google.

    Das iPhone war ne Eintagsfliege. bei Google hat Erfolg System.

  • @Unternehmer: Toller Kommentar, viele Grüße an die PR-Abteilung und Pro-Seeder von Google :)

  • Es ist durchaus möglich, dass Google äußerst erfolgreich einen eigenen Tablet auf den Markt bringen könnte. beim Nexus One war schon seit der veröffentlichung klar, dass das iPhone schon bei Google's erstem Anlauf direkt haltlos übertroffen wurde und seitdem als "Ausgedient" bezeichnet werden kann. Weso sollte ein Tablet weniger erfolgreich sein? Apple hat gute ideen, aber Google weiß diese auch umzusetzen!

Alle Kommentare lesen
Unternehmer stellen sich vor
WiWo Guide Unternehmenssuche

Finden Sie weitere Unternehmen aus der für Sie relevanten Branche. z.B.

  • Branchenführer: Flick Gocke Schaumburg
  • Branchenführer: Luther Rechtsanwaltgesellschaft
  • Branchenführer: Rödl & Partner
WiWo Guide Personensuche

Finden Sie weitere Spezialisten auf dem für Sie relevanten Fachgebiet, z.B.

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%