Apotheken: Easy plant 1000 neue Discount-Apotheken

ThemaEinzelhandel

exklusivApotheken: Easy plant 1000 neue Discount-Apotheken

von Jürgen Salz

Die Apotheken-Franchisekette Easy will ihr Filialnetz in Deutschland in den kommenden Jahren deutlich ausbauen.

„Mittelfristig könnten 500 bis 1000 neue Easy-Apotheken entstehen“, kündigt Easy-Aufsichtsratschef Marcus Schönhart in der WirtschaftsWoche an. Derzeit betreibt Easy bundesweit 70 Apotheken, die nach eigenen Angaben rezeptfreie Medikament 20 bis 30 Prozent günstiger anbieten. Nach bisherigen Unternehmensangaben sollte das Netz jährlich um lediglich 20 bis 30 neue Standorte wachsen. Bereits fest geplant sind Eröffnungen neuer Apotheken in Hamburg, Köln, München und Düsseldorf.

Nach Angaben von Vorstandschef Lars Horstmann setzen die Easy-Apotheken im Durchschnitt fast doppelt so viel um wie ihre inhabergeführte Konkurrenz. Insgesamt lag der Umsatz aller Easy-Apotheken 2011 bei etwa 140 Millionen Euro, das wären zwei Millionen Euro pro Standort. Klassische Apotheken setzen nach Berechnungen der Steuerberatung Treuhand Hannover durchschnittlich 1,3 Millionen Euro um. „Pro Tag haben wir dreimal mehr Kunden als die klassischen Apotheken“, sagte Aufsichtsratschef Horstmann der WirtschaftsWoche.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%