Autonomes Fahren: Fahrerloser Bus soll Ende Oktober in Bayern starten

Autonomes Fahren: Fahrerloser Bus soll Ende Oktober in Bayern starten

, aktualisiert 11. Oktober 2017, 15:52 Uhr
Quelle:Handelsblatt Online

Noch in diesem Monat will die Deutsche Bahn erstmals einen fahrerlosen Bus im öffentlichen Nahverkehr einsetzen. Der Minibus soll in einem Kurort fahren. Zum genauen Starttermin hüllt sich die Bahn in Schweigen.

Bild vergrößern

Der elektrische Minibus EZ10 soll künftig in Bayern eingesetzt werden.

Berlin/Bad BirnbachIm niederbayerischen Kurort Bad Birnbach soll bis Ende Oktober nach Angaben der Bahn erstmals in Deutschland ein fahrerloser Bus im öffentlichen Nahverkehr eingesetzt werden. Das teilte die Deutsche Bahn, die das Projekt leitet, am Mittwoch in Berlin mit. Den genauen Starttermin nannte das Unternehmen nicht.

Es geht um den elektrischen Minibus EZ10 der französischen Firma Easysmile mit sechs Steh- und sechs Sitzplätzen. Er soll mit Tempo 20 zwischen dem Bahnhof, dem Ortszentrum und der Therme von Bad Birnbach pendeln. Die Bahn hatte das Vorhaben bereits Ende April vorgestellt.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%