Beiersdorf: Nivea-Hersteller steigert Umsatz um drei Prozent

Beiersdorf: Nivea-Hersteller steigert Umsatz um drei Prozent

, aktualisiert 17. Januar 2017, 10:23 Uhr
Bild vergrößern

Die Zahlen des Konzerns – bekannt für die Nivea-Creme – liegt über den Erwartungen von Analysten.

Quelle:Handelsblatt Online

Ein starkes Schlussquartal beschert Beiersdorf ein leichtes Umsatzplus. Die Erlöse seien 2016 um 3,2 Prozent auf 6,75 Milliarden Euro gestiegen, teilt der Nivea-Hersteller aus Hamburg mit.

HamburgDer Kosmetikhersteller Beiersdorf hat den Umsatz dank eines starken Schlussquartals gesteigert. Die Erlöse seien im abgelaufenen Jahr organisch um 3,2 Prozent auf 6,75 Milliarden Euro geklettert, teilte der Hamburger Dax-Konzern am Dienstag mit. Bezieht man negative Währungseffekte ein, wuchs der Umsatz nur um ein Prozent.

Der Henkel- und L'Oreal -Konkurrent hatte sich für 2016 ein organisches Wachstum zwischen drei und vier Prozent vorgenommen. Analysten hatten lediglich mit einem leichten Umsatzplus von 0,5 Prozent auf 6,7 Milliarden Euro gerechnet.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%