dm-Drogeriemarkt: Chinesen kopieren dm-Filiale - WirtschaftsWoche liegt Foto vor

exklusivdm-Drogeriemarkt: Chinesen kopieren dm-Filiale - WirtschaftsWoche liegt Foto vor

Bild vergrößern

Gefälschte dm-Filiale in China.

von Henryk Hielscher und Mark Fehr

Nach der US-Investmentbank Goldman Sachs und dem Möbelkonzern Ikea ist nun auch die größte deutsche Drogeriekette dm Opfer chinesischer Imitationskunst geworden.

Wie die WirtschaftsWoche in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet, haben Kopisten eine komplette dm-Filiale in einem Shoppingcenter der nordostchinesischen Stadt Shenyang detailgetreu nachgebaut. Über dem Eingang leuchtet das Unternehmenslogo, selbst der dm-Werbeslogan „Hier bin ich Mensch, hier kauf ich ein“ steht auf Deutsch am Schaufenster.

Die Existenz der Filial-Kopie war dem Drogerieunternehmen bislang nicht bekannt. Auf Anfrage der WirtschaftsWoche erklärt dm-Chef Erich Harsch: „Wir betreiben keine dm-Märkte in China.“

Anzeige

Erkundungstour durch Deutschland China durchleuchtet den deutschen Mittelstand

Bis 2025 will China die größte Industrienation der Welt werden. Das Wissen soll von hiesigen Weltmarktführern kommen. Auf Expedition mit chinesischen Unternehmern.

China, made in Germany. Quelle: Robert Poorten für WirtschaftsWoche

Eine Genehmigung, Drogeriemärkte mit Logo und Claim in China zu betreiben, sei nicht erteilt. „Ob und wie wir dagegen vorgehen, ist offen“, sagte Harsch der WirtschaftsWoche.

Dass ausgerechnet dm kopiert wird, ist kein Zufall. Die Marke ist vielen Chinesen ein Begriff, seit sich Händler und Touristen bei Reisen nach Deutschland in den Drogeriemärkten mit Milchpulver für den Versand nach Asien eindecken. Chinesische Babynahrung ist nach Skandalen um vergiftetes Milchpulver in Verruf geraten.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%