Douglas: Advent will Parfümeriekette verkaufen

Douglas: Advent will Parfümeriekette verkaufen

Bild vergrößern

Die Parfümeriekette Douglas soll laut Medienberichten vom Mehrheitseigentümer verkauft werden.

Laut Medienberichten will der Douglas-Mehrheitseigentümer Advent die Parfümeriekette verkaufen. Eine Stellungnahme von Douglas gibt es bislang nicht. Auch eine Advent-Sprecherin wollte den Bericht nicht kommentieren.

Der Douglas-Mehrheitseigentümer Advent will nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ/Samstagausgabe) den Verkauf der gleichnamigen Parfümeriekette einleiten. Der Prozess werde in den nächsten Wochen starten, berichtete die Zeitung unter Berufung auf Finanzkreise. Parallel werde aber auch ein Börsengang vorbereitet. Unter Berufung auf Insider hieß es, die Douglas-Eigner würden einen Gesamtpreis von mehr als 3 Milliarden Euro erwarten.

Parfümerie-Markt Douglas Chef ist mit Geschäftsjahr zufrieden

Der Douglas-Konzern ist nach der Sanierung der Buchhandelstochter Thalia wieder auf Wachstumskurs. Das abgelaufene Geschäftsjahr sei sehr gut gelaufen, sagte Henning Kreke, Chef der Douglas-Holding, im Interview mit der WirtschaftsWoche.

Henning Kreke, Chef der Douglas-Holding Quelle: dpa

Bei dem Verkauf gehe es nur um die gleichnamige Parfümeriekette - nicht um den gesamten Mischkonzern Douglas, zu dem auch der Buchhändler Thalia und die Modekette Appelrath Cüpper gehören. Eine Advent-Sprecherin wollte den Bericht nicht kommentieren. Douglas war zunächst für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Anzeige

Die Douglas-Gruppe befindet sich mitten in einem tiefgreifenden Umbau.Die Süßwarensparte Hussel und der Schmuckhändler Christ wurden an Finanzinvestoren verkauft.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%