Edeka und Kaiser's: Norma hält an Klage gegen Ministererlaubnis fest

Edeka und Kaiser's: Norma hält an Klage gegen Ministererlaubnis fest

, aktualisiert 22. September 2016, 14:37 Uhr
Bild vergrößern

Der Rivale Norma hält an seiner Klage gegen die Ministererlaubnis für die Fusion fest.

Quelle:Handelsblatt Online

Die Chefs von Edeka und Tengelmann kämpfen mit allen Mitteln darum, die Fusion zu realisieren. Bei einem Treffen will man Rewe davon überzeugen, von der Klage abzusehen. Konkurrent Norma hält daran jedoch weiter fest.

DüsseldorfKurz vor dem Krisentreffen zur Zukunft der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann hat Konkurrent Norma erklärt, dass er an seiner Beschwerde gegen die Ministererlaubnis für die Fusion mit Edeka festhält. Norma sehe „Stand heute (...) keine Veranlassung, unsere rechtliche Position zu verändern“, teilte eine Sprecherin am Donnerstag mit.

Norma hatte vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf Beschwerde gegen die Sondererlaubnis von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel für die Fusion von Kaiser's Tengelmann und Edeka eingelegt – ebenso wie die Wettbewerber Rewe und Markant. Kaiser's ist nun von der Zerschlagung bedroht. Ein Markant-Sprecher wollte sich nicht zu der Frage äußern, ob Markant von seiner Klage abrücken wolle.

Anzeige

Bei dem Spitzentreffen am Abend in Frankfurt, zu dem die Chefs von Edeka, Tengelmann und Rewe sowie Verdi-Chef Frank Bsirske erwartet werden, soll es Insidern zufolge auch um die Frage gehen, ob Rewe zu einem Verzicht auf die Klage gegen die Ministererlaubnis bereit wäre. Vor allem Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub setze auf ein solches Zugeständnis. Er erhoffe sich von einem solchen Schritt Rewes auch Signalwirkungen auf die beiden anderen Kläger. Damit könnte der Weg zur Fusion doch noch frei gemacht werden. Andere Insider äußerten indes massive Zweifel daran, dass dieser Plan aufgehen könnte.

Das Gericht hatte die Ministererlaubnis Gabriels auf Antrag der Handelsunternehmen Rewe und Markant in einem Eilverfahren auf Eis gelegt. Wenn Rewe von seiner Klage abrücken sollte, müssten auch Markant und Norma zurückstecken, um Edeka den Zugriff auf Kaiser's Tengelmann zu erlauben. Haub hatte in der Vergangenheit deutlich gemacht, dass Kaiser's Tengelmann zerschlagen werden könnte, wenn die Kette nicht an Edeka geht.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%