Elektronikhändler: Media Markt startet Online-Shop

Elektronikhändler: Media Markt startet Online-Shop

Bild vergrößern

Lange gab es die Media-Markt-Produkte nur offline zu kaufen. Seit heute müssen Kunden nicht mehr in den Laden, taugt die Webseite für mehr als Werbezwecke.

von Jan Willmroth

Deutschlands größter Elektro-Händler ist spät dran. Mit seinem neuen Online-Shop will Media Markt Marktführer im Internet werden. Lange hat der Konzern den Trend zum Einkauf im Netz verschlafen - umso heftiger könnte jetzt der Wettbewerb um die Gunst der Kunden werden.

Media Markt stellt sich der Realität. Nach langem Zögern und viel Streit können Kunden bei Deutschlands größtem Elektronik-Händler auch online einkaufen. Seit Montag früh um sechs Uhr gibt es auf der Media-Markt-Seite auch die Rubrik "Onlineshop". Die Produkte schickt Media Markt dann wahlweise nach Hause oder zum nächsten Markt - mit zusätzlicher Beratung inklusive. Damit ist der rot-weiß-schwarze Elektronikladen endlich im Internet angekommen.

Das galt lange als unwahrscheinlich. Zunächst schien sich das Management der Media-Saturn-Holding, einer Tochter des Handelskonzerns Metro, auf dem lange nicht nachlassenden Kundenstrom auszuruhen, der die beiden Schwestermarken Media Markt und Saturn zu Deutschlands größten Händlern für Unterhaltungs- und Heimelektronik gemacht hat.

Anzeige

Kein deutscher Handelskonzern gab hierzulande in den vergangenen Jahren mehr Geld für Werbeanzeigen aus. Die sind geschickt aufgemacht, erwecken sie doch den Eindruck, die beiden Märkte böten vor allem Niedrigstpreise. Verbunden mit der Beratung vor Ort, die das Internet nicht bietet, ging das Konzept auf.

Langer Weg ins Internet

Bis zum vergangenen Jahr, als die Umsätze einbrachen, die Holding in die Verlustzone rutschte und 3.000 Mitarbeiter gehen mussten. Denn der Trend zum Einkauf im Netz ist seit Jahren ungebrochen und er macht auch vor den Media Märkten nicht Halt. Vielen dienen die Märkte nur noch zum Anschauen und Begutachten der Ware, nach einer kurzen Beratung kaufen Kunden ihr Produkt dann lieber im Netz.

Das nötige Know-how für den Online-Handel hat sich die Holding im vergangenen Frühjahr mit einer 90-Prozent-Beteiligung am Versandhandel Redcoon eingekauft.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%