Fast-Food-Skandal: Burger King will Gerichtsstreit mit Mitarbeitern beenden

ThemaGastronomie

Fast-Food-Skandal: Burger King will Gerichtsstreit mit Mitarbeitern beenden

von Oliver Voß

Burger King reagiert auf die Kritik der vergangenen Tage. Das Unternehmen hat angekündigt, die laufenden Gerichtsverfahren gegen eigene Mitarbeiter zu beenden.

Als Reaktion auf die massive Kritik von Medien und Kunden geht Burger King das nächste Problem an. Nun will der Konzern offenbar auch die zahlreichen juristischen Auseinandersetzungen mit Mitarbeitern und Betriebsräten beenden. „Wir sind aktuell dabei, uns alle laufenden Verfahren sorgfältig anzuschauen. Unser Ziel ist es, für einen Großteil der Fälle eine schnelle, einvernehmliche Lösung innerhalb der nächsten sechs Wochen zu finden, wenn es geht auch schneller“, erklärte das Unternehmen.  

 

Anzeige

Fastfood-Kette Burger Kings unappetitliches Geschäftsgebaren

Nach einer RTL-Reportage steht Burger King unter Beschuss. Die Journalisten berichten über unhygienische Zustände und Sozial-Dumping. Wirtschaftlich geht die unappetitliche Strategie jedoch auf – die Frage ist, wie lang.

Noch macht Burger King ordentlich Geschäft, die Frage ist, wie lange noch. Quelle: dapd

Natürlich gebe es auch Verfahren, deren Aufarbeitung mehr Zeit beanspruchen werde. Zudem wird sich Burger King in der kommenden Woche auch mit der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten und dem Bundesverband der Systemgastronomie zusammensetzen. Dabei soll neben der Aufarbeitung der Rechtsstreitigkeiten auch über die Umsetzung des Tarifvertrags bei der Yi-Ko gesprochen werden.

 

weitere Artikel

Nach Vorwürfen wegen Hygieneverstößen und schlechter Arbeitsbedingungen gegen einen Burger-King-Lizenznehmer hatte das Unternehmen sechs Filialen vorübergehend geschlossen. Inzwischen seien die Mängel behoben und die Restaurants wieder geöffnet. Um welche Filialen es sich handelte, wurde nicht mitgeteilt. Außerdem wurde der umstrittene Franchisenehmer Ergün Yildiz als Geschäftsführer abberufen.

Trotz dieser Maßnahmen waren viele Fragen offen geblieben – doch offenbar meint der Konzern die Aufräumarbeiten ernst. 

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%