Frisches Geld: Insolvenzfachmann sieht gute Chancen für Loewe

Frisches Geld: Insolvenzfachmann sieht gute Chancen für Loewe

Der Generalbevollmächtigte des insolventen Fernsehgeräte-Herstellers Loewe, Alfred Hagebusch, sieht die Zukunft des angeschlagenen Unternehmens optimistisch.

„Loewe hat vergleichsweise niedrige Bank- und Lieferantenverbindlichkeiten“, sagte Hagebusch der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Montagsausgabe). Auslöser für die Insolvenz sei der Einbruch des Umsatzes um knapp 40 Prozent gewesen. Derzeit laufen Verhandlungen mit Investoren, die Loewe mit frischem Geld retten sollen. Hagebusch sagte, er rechne „in wenigen Wochen“ mit verbindlichen Angeboten. „Ein Investor muss das neue Geschäftsmodell finanzieren, die 650 Mitarbeiter übernehmen und den Business-Plan des Vorstands mittragen. Damit haben sich alle Bieter grundsätzlich einverstanden erklärt“, erläuterte Hagebusch. Loewe muss ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung bewältigen. Die bayerische Staatsregierung hatte zudem bereits eine Staatsbürgschaft in Aussicht gestellt, wenn ein Investor gefunden wird.

Nach tiefem Fall konnte sich der Aktienkurs des ums Überleben kämpfenden TV-Geräteherstellers leicht erholen. In einer Betriebsversammlung informierte der Vorstand die verbliebenen 650 Mitarbeiter im oberfränkischen Kronach über die Lage des Unternehmens, das ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung bewältigen muss. Der Vorstand steht nach eigenen Angaben in Verhandlung mit mehreren Investoren, die das Unternehmen mit frischem Geld retten sollen. „Darauf setzen wir jetzt“, sagte Jürgen Apfel von der IG Metall am Mittwoch.

Anzeige

Weitere Artikel

Im Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung kann Vorstandschef Matthias Harsch an Bord bleiben. Seit Mitte Juli steht Loewe unter gerichtlichem Gläubigerschutz. Der Schutzschirm, der eine Sanierung in Eigenregie erlaubt, kann laut Gesetz aber maximal drei Monate aufrechterhalten werden. Loewe hat sich auf Premiumgeräte im Bereich TV und Audio spezialisiert, war aber tief in die roten Zahlen gerutscht. Der harte Preiskampf in der Branche und die Konkurrenz aus Fernost hat dem Unternehmen zugesetzt.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%