Glücksspielbranche: 4,9 Milliarden US-Dollar für ein Online-Kasino

ThemaMedien

Glücksspielbranche: 4,9 Milliarden US-Dollar für ein Online-Kasino

Es wäre eine der größten Übernahmen in der Glücksspielbranche. Die kanadische Amaya Gaming Group will den weltgrößten Anbieter von Online-Poker kaufen - für 4,9 Milliarden US-Dollar.

Die Glücksspiel-Branche steht vor einer Großübernahme. Die kanadische Amaya Gaming Group will für 4,9 Milliarden Dollar die Rational Group kaufen. Sie betreibt die weltgrößten Online-Poker-Plattformen PokerStars und Full Tilt Poker. Insgesamt haben sich dort mehr als 85 Millionen Spieler registriert.

Amaya erhofft sich von der Übernahme eine schnellere Verbreitung der Poker-Seiten vor allem in den USA. Dort war Online-Glücksspiel bis Ende 2011 verboten. Einige Bundesstaaten lassen es nun aber wieder zu, mehrere weitere denken über eine Freigabe nach.

Anzeige

Weitere Artikel


Der Kauf soll mit Bargeld, neuen Krediten und Aktien finanziert werden. Amaya rechnet damit, das Geschäft bis Ende September abzuschließen. Der Kauf wird unter anderem unterstützt von der Beteiligungsgesellschaft Blackstone. Deren Tochter GSO Capital Partners werde mehr als 600 Millionen Dollar in Vorzugsaktien und andere Wertpapiere investieren. Deutsche Bank , Barclays und Macquarie Capital würden 2,9 Milliarden Dollar Kredite und anderen Finanzierungen bereitstellen, erklärte der Konzern Rational.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%