Handel: Einzelhändler mit bestem Februar seit 15 Jahren

Handel: Einzelhändler mit bestem Februar seit 15 Jahren

Bild vergrößern

Das Geld sitzt bei den Bundesbürger locker wie lange nicht mehr.

Im Februar konnten die deutschen Einzelhändler ihre Umsätze deutlich steigern. Dazu trug vor allem der Online- und Versandhandel bei.


Die deutschen Einzelhändler haben ihren Umsatz im Februar erneut kräftig gesteigert. Er kletterte um 2,8 Prozent und preisbereinigt (real) sogar um 3,6 Prozent zum Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. "Der Einzelhandel erzielte damit die höchsten realen Umsätze in einem Februar seit dem Jahr 2000", erklärten die Statistiker. Beide Monate zählten jeweils 24 Verkaufstage. Der Zuwachs entsprach etwa den Erwartungen von Ökonomen. Im Januar hatte es sogar ein reales Plus von 5,0 Prozent gegeben.

Schlechter fällt die Bilanz im Vergleich zum Vormonat aus. Die Einnahmen schrumpften um 0,2 Prozent und real um 0,5 Prozent. Hier hatten Experten allerdings einen stärkeren Rückgang erwartet.

Anzeige

Die beliebtesten deutschen Händler

  • Quelle

    Die Beratungsfirma OC&C hat 30.000 Kunden in neun Ländern befragt. Die hier gezeigten Ergebnisse beziehen sich auf Deutschland. Die Kunden wurden unter anderem zu Preisen, Qualität, Service und Markenvertrauen befragt. Maximal waren 100 Punkte zu erreichen, ein Wert von mehr als 75 gilt als „sehr gut“.
    Stand der Veröffentlichung: Dezember 2014.

  • Platz 10

    eBay
    Online-Auktionshaus
    Indexwert: 79,3 (plus 1,9 Punkte gg. Vorjahr)

  • Platz 9

    Kaufland
    Lebensmittel
    Indexwert: 79,4 (plus 2,2 Punkte gg. Vorjahr)

  • Platz 8

    Müller
    Drogerie
    Indexwert: 79,8 (minus 0,2 Punkte gg. Vorjahr)

  • Platz 7

    Globus
    Lebensmittel
    Indexwert: 79,9 (plus 1,8 Punkte gg. Vorjahr)

  • Platz 6

    Thalia
    Bücher
    Indexwert: 80,3 (minus 0,7 Punkte gg. Vorjahr)

  • Platz 5

    Douglas
    Drogerie
    Indexwert: 80,4 (minus 0,7 Punkte gg. Vorjahr)

  • Platz 4

    Rossmann
    Drogerie
    Indexwert: 80,8 (plus 1,1 Punkte gg. Vorjahr)

  • Platz 3

    Breuninger
    Mode
    Indexwert: 80,8 (plus 7,5 Punkte gg. Vorjahr)

  • Platz 2

    Amazon
    Multisortimenter
    Indexwert: 85,0 (plus 2,4 Punkte gg. Vorjahr)

  • Platz 1

    dm
    Drogerie
    Indexwert: 86,5 (plus 2,3 Punkte gg. Vorjahr)

Besonders gut lief es im Internet- und Versandhandel. Er nahm 11,0 Prozent mehr ein als im Februar 2014. Der Umsatz in Apotheken sowie mit kosmetischen, pharmazeutischen und medizinischen Produkten stieg 6,8 Prozent. Dagegen gab es Einbußen in Waren- und Kaufhäusern.

Konjunktur Ganz Deutschland im Kaufrausch?

Glaubt man Konjunkturforschern, haben die Bundesbürger nach mageren Jahren zunehmend mehr Geld im Portemonnaie - und geben es auch gern aus.

Glaubt man Konjunkturforschern, haben die Bundesbürger nach mageren Jahren zunehmend mehr Geld im Portemonnaie - und geben es auch gern aus. Quelle: dpa

Der Branchenverband HDE peilt für das laufende Jahr ein Plus von 1,5 Prozent an, nach einem Anstieg von 1,8 Prozent 2014. Die Aussichten sind günstig, denn die Kauflaune der Verbraucher ist nach Angaben der GfK-Marktforscher derzeit so gut wie seit 2001 nicht mehr. Zudem müssen die Konsumenten derzeit weniger für Tanken und Heizen bezahlen und können deshalb mehr Geld für andere Dinge ausgeben. Auch steigende Löhne und die Rekordbeschäftigung sorgen für eine gute Kauflaune.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%