Haniel: Gewinn steigt deutlich

Haniel: Gewinn steigt deutlich

Bild vergrößern

Haniel: Familienholding verdient mehr

Haniel verbesserte im Geschäftsjahr 2016 alle Ergebnisgrößen: Vor allem der Gewinn konnte deutlich in die Höhe geschraubt werden. Nun soll der operative Ertrag steigen.

Der Duisburger Familienholding Haniel hat 2016 den Gewinn deutlich in die Höhe geschraubt und will nun beim operativen Ertrag weiter zulegen. Bei einem stagnierenden Umsatz kletterte das operative Ergebnis im vergangenen Jahr um 19 Prozent auf 229 Millionen Euro, wie Haniel am Montag mitteilte. Nach Steuern blieb ein Gewinn von 144 (Vorjahr: 120) Millionen Euro. Unter anderem schrieb der Rohstoffhändler ELG operativ wieder schwarze Zahlen, der Versandhändler Takkt verdiente mehr.

Haniel sitzt auf prall gefüllten Kassen, über eine Milliarde Euro stehen für Zukäufe bereit. Die Haniel-Beteiligung Metro steht zudem vor ihrer Aufspaltung. Die Duisburger unterstützen die Teilung des Düsseldorfer Handelsriesen in einem Lebensmittel- und einen Elektronikhandelskonzern, betonte Haniel erneut. Haniel hält knapp 25 Prozent der Metro-Anteile.

Anzeige

Zum Haniel-Reich gehört unter anderem auch CWS-Boco. Haniel will das Geschäft rund um Hygiene und Berufsbekleidung deutlich ausbauen. Dazu hat Haniel sich mit der britischen Rentokil Initial auf ein Gemeinschaftsunternehmen verständigt.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%