Interne Zahlen: Karstadt nimmt Umsatzprognosen zurück

ThemaEinzelhandel

exklusivInterne Zahlen: Karstadt nimmt Umsatzprognosen zurück

Bild vergrößern

Karstadt-Filiale in Essen

von Henryk Hielscher

Die Umsätze des Warenhauskonzerns Karstadt entwickeln sich deutlich schlechter als geplant. Nach einer vertraulichen Mittelfristplanung, die der WirtschaftsWoche vorliegt, rechnet Karstadt in diesem Jahr mit einem Umsatz von 3,129 Milliarden Euro, das sind 232 Millionen Euro weniger als bislang geplant.

Dieser Trend setzt sich in der Mittelfristplanung auch in den nächsten Jahren fort. So rechnet Karstadt 2016 mit einem Umsatz von 3,336 Milliarden Euro, das sind sogar 375 Millionen Euro weniger als noch in der Mittelfristplanung von 2011 erwartet wurde.

Das Karstadt-Management will zudem die Investitionen zurückfahren. Anders als in den Vorjahren geplant, stehen für 2013 nicht 80 Millionen Euro für Investitionen bereit, sondern nur 68,5 Millionen Euro. Davon sind 24,8 Millionen Euro für Filialprojekte etwa in Nürnberg, Düsseldorf und Frankfurt vorgesehen. Auch für 2014 wurden die ohnehin schmalen Investitionsbudgets zusammengestrichen.

Anzeige

Unter Problemen leiden offenbar nicht nur die normalen Karstadt-Häuser, sondern auch die Flaggschiffe und Sporthäuser, berichtet die WirtschaftsWoche. Die Premiumsparte verbuchte laut einer internen Aufstellung zwischen Oktober und Dezember 2012 ein Umsatzminus von 2,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Sports-Filialen büßten 4,9 Prozent ein. Im Kerngeschäft sanken die Umsätze in dem Zeitraum sogar um mehr als 13 Prozent. Das Unternehmen ließ eine Anfrage der WirtschaftsWoche zur Geschäftsentwicklung unbeantwortet.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%