JAB Holding kauft Panera: Milliardärsfamilie Reimann landet den nächsten US-Coup

JAB Holding kauft Panera: Milliardärsfamilie Reimann landet den nächsten US-Coup

, aktualisiert 05. April 2017, 13:19 Uhr
Bild vergrößern

Die Holding der deutschen Milliardärsfamilie Reimann kauft die US-Bäckereikette.

Quelle:Handelsblatt Online

Die deutsche Milliardärsfamilie Reimann macht erneut mit einem spektakulären Deal in den USA auf sich aufmerksam. Ihre Investmentholding JAB schnappt sich die Bäckereikette Panera für mehr als sieben Milliarden Dollar.

New YorkDie von der deutschen Milliardärsfamilie Reimann kontrollierte JAB Holding macht wieder mit einem Milliardenzukauf auf dem US-Lebensmittelmarkt Schlagzeilen. Wie am Mittwoch bekannt wurde, übernimmt JAB in einem gut 7 Milliarden US-Dollar schweren Deal die Bäckereikette Panera Bread mit mehr als 2000 Filialen.

JAB zahlt 315 Dollar je Panera-Aktie. Das entspricht einem Aufschlag von etwa 20 Prozent auf den Schlusskurs vom 31. März. Zu Beginn der Woche hatte es in US-Medien bereits Spekulationen über eine solche Übernahme gegeben.

Anzeige

Die Reimanns hatten zuletzt vor allem in Kaffee investiert – neben Kaffeehausketten vor allem in den USA kauften sie den niederländischen Kaffeekonzern Douwe Egberts, den US-Kaffeekapsel-Spezialisten Keuring und übernahmen rund die Hälfte der Kaffeesparte von Mondelez (Jacob’s). Für den jüngsten Ausbau des Firmenimperiums der Reimanns investierte die Milliardärsfamilie im Mai 2016 rund 1,35 Milliarden Dollar (1,18 Milliarden Euro) und übernahm damit über eine Tochtergesellschaft die US-Donutkette Krispy Kreme.

Die Holding hält zudem noch Anteile am Kosmetikkonzern Coty sowie einen kleinen Anteil am Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%