Kampagne des Technikriesen: Media Markt macht zu

ThemaEinzelhandel

Kampagne des Technikriesen: Media Markt macht zu

von Nora Jakob

Media Markt schließt! Heute letzte Chance! Worte, die groß auf der Internetseite des Technikriesen zu sehen sind. Alle Märkte und der Onlineshop sind am 2. und 3. Oktober geschlossen. Was dahinter steckt.

Nein, Media Markt ist nicht pleite und wird auch nicht schließen - zumindest nicht auf Dauer. Denn was sich anhört wie eine Insolvenzverlautbarung, ist lediglich eine Werbekampagne. Dem Konzern geht es gut. 2012 setzte das Unternehmen 21 Milliarden Euro um. Mittlerweile gibt es von dem 1979 gegründeten Unternehmen bundesweit 255 Märkte mit mehr als 12.000 Mitarbeitern. Mittlerweile hat Media Markt bis nach Asien expandiert und sich wieder zurückgezogen. 2010 wurde in Shanghai der erste Laden eröffnet, bis 2012 waren es sechs Stück. Nun will sich das Unternehmen wieder zurückziehen, weil der notwendige Kapitalbedarf fehlt.

Die Media-Markt-Filialen und der Online-Shop schließen tatsächlich am 2. und 3. Oktober – aber nur für diese zwei Tage. Grund ist die jährliche Inventur und die Umstellung auf das Herbst-Sortiment. Am 4. Oktober öffnen alle Läden wieder wie gewohnt mit "zahlreichen Produktneuheiten zu besonders attraktiven Preisen," wie Media Markt mitteilt. Geworben wird dabei vor allem mit Rabatten auf Kameras, Tablet-PCs, Waschmaschinen oder Kochtöpfen. Zuvor fand sechs Tage lang in allen Mediamärkten und dem Online-Shop ein großer Ausverkauf statt.

Anzeige

Korruption Die dubiosen Tricks bei Media Markt

Interna zeigen, wie anfällig Media Markt für Korruption ist. Jetzt wird gegen den Deutschland-Chef geklagt.

Quelle: Torsten Wolber für WirtschaftsWoche

Media Markt fällt immer mit ungewöhnlichen Kampagnen auf: „Ich bin doch nicht blöd.“ - ein Spruch mit dem man schlaue Werbung macht. Doch ist es schlau vom eigenen Ende zu sprechen. Gegenüber "Focus Online" sagte der Marketing-Experte, Maximilian Wagner von der Ludwig-Maximilian-Universität in München, dass die Werbung bei vielen Menschen einen "Aha-Effekt" auslöst. Und sie sich automatisch fragen würden, wieso den eine Ende bei Mediamarkt bevorsteht. Schnell wird aber deutlich, dass Media Markt dennoch seinem Image treu bleibt: „Das besteht nun mal darin, seine Kunde aufs Korn zu nehmen“, so Wagner. „Die Kette ruft sich mit der Aktion in Erinnerung, so dass deutsche Konsumenten schmunzeln müssen und denken: Ach ja, bei Media Markt war ich schon lange nicht mehr. Da muss ich mal wieder hin gehen," sagte er auf Focus Online.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%