McDonald's : Fremde „Mac-Marken“ können verhindert werden

McDonald's : Fremde „Mac-Marken“ können verhindert werden

Ein Unternehmen aus Singapur wollte sich die Marke „MacCoffee“ in der EU schützen lassen. Doch das wollte Fastfood-Platzhirsch McDonald's nicht mit sich machen lassen - und muss es auch nicht.

Die Fastfood-Kette McDonald's hat den Schutz der Marke Maccoffee in Europa durch ein anderes Unternehmen vorerst verhindert. Wenn der Name eines Getränks mit dem Wortbestandteil „Mac“ oder „Mc“ anfange, könnten Verbraucher an die Marke McDonald's denken, erklärte das EU-Gericht am Dienstag in Luxemburg.

Umsatz von McDonald’s Deutschland bis 2014

  • 2006

    2006 betrug der Umsatz noch 2,57 Milliarden Euro. 

    Quelle: Statista

  • 2007

    Im Folgejahr steigerte McDonald’s den Umsatz auf 2,7 Milliarden Euro.

  • 2008

    Auch 2008 ging es weiter bergauf: 2,83 Milliarden Euro fuhr der Konzern ein.

  • 2009

    Auf 2,91 Milliarden Euro stieg der Umsatz 2009 an.

  • 2010

    2010 knackte McDonald’s erstmals die drei-Milliarden-Euro-Marke und erreichte einen Umsatz von 3,02 Milliarden Euro.

  • 2011

    Im Folgejahr konnte McDonald’s sein letztes starkes Umsatzwachstum generieren: Der Umsatz stieg auf 3,2 Milliarden Euro.

  • 2012

    2012 erreichte McDonald’s in Deutschland seinen Rekordumsatz: 3,25 Milliarden Euro. Allerdings waren die ersten Anleger damals schon mit dem vergleichsweise schwachen Wachstum unzufrieden.

  • 2013

    Seit 2013 gibt McDonald’s Deutschland keine Umsatzzahlen mehr heraus, weswegen Food-Service die Zahlen nur noch schätzte. 3,1 Milliarden Euro soll er in diesem Jahr betragen haben.

  • 2014

    Food Service schätzt, dass der Umsatz 2014 noch knapp über drei Milliarden lag.

Das Element „Mac“ in Maccoffee werde nämlich wegen „klanglicher und begrifflicher Ähnlichkeiten“ mit dem Anfangselement „Mc“ der McDonald's-Marken gleichgesetzt. Es sei wahrscheinlich, dass Maccoffee damit bewusst vom McDonald's-Image profitieren wolle, hieß es weiter. Das Unternehmen Future Enterprises aus Singapur hatte versucht, sich Maccoffee als Marke in Europa schützen lassen.

Anzeige

Das EU-Markenamt hatte bereits im Jahr 2013 entschieden, dass die Marke Maccoffee für nichtig erklärt werden müsse. Dagegen klagte Future Enterprises. Das Unternehmen kann nun innerhalb von zwei Monaten beim übergeordneten Europäischen Gerichtshof (EuGH) gegen das Urteil vorgehen.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%