Payback, Deutschlandcard & Co: Fast jeder Deutsche nutzt Bonus-Programme

exklusivPayback, Deutschlandcard & Co: Fast jeder Deutsche nutzt Bonus-Programme

Bild vergrößern

90 Prozent der Deutschen nutzen Bonus- und Kundenkarten.

Bonus- und Treueprogramme des Handels bieten Kunden Sachprämien oder Rabatte. Die Mehrheit der Deutschen nutzt auch solche Vorteilsangebote. Die größten Sparfüchse sind aber nicht die Einkommensschwachen.

90 Prozent der Deutschen nutzen bei jedem Einkauf oder zumindest gelegentlich Bonusprogramme – sowohl im Online- als auch im stationären Handel. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Cashback-Portals Shoop.de, die der WirtschaftsWoche exklusiv vorliegt.

Wie die Frage nach der generellen Nutzung der Bonus- und Rabattprogramme ergab, sind die größten Sparfüchse nicht in den einkommensschwachen Haushalten zu finden. In der Gruppe bis 1500 Euro Haushaltseinkommen pro Monat sind 83 Prozent der Befragten an Rabatten, Boni oder Treuepunkten interessiert. Stehen einem Haushalt mehr als 3000 Euro pro Monat zur Verfügung, nehmen aber 94 Prozent solche Angebote wahr. Verbraucher mit einem Einkommen zwischen 1500 und 3000 Euro sind in 92 Prozent der Fälle an Vorteilsangeboten interessiert.

Anzeige

Während es zwischen den Einkommensgruppen Unterschiede bei der Nutzung der Treueprogramme gibt, konnten die Studienleiter bei den Geschlechtern kaum ein anderes Verhalten feststellen. Lediglich die "Ikea Family Card" (31 Prozent der befragten Frauen, 24 Prozent der Männer) und bei anderen kostenlosen Kundenkarten (33 Prozent der Frauen, 24 Prozent der Männer) gab es nennenswerte Unterschiede.

Die beliebtesten Bonus- und Treueprogramme

  • Platz 9

    Aktion: Shoppingclubs

    Bekanntheit: 11 Prozent

    Quelle: Umfrage des Cashback-Portals Shoop.de

  • Platz 8

    Aktion: kostenpflichtige Kundenkarten

    Bekanntheit: 13 Prozent

  • Platz 7

    Aktion: Cashback oder Geld-zurück-Prinzip

    Bekanntheit: 14 Prozent

  • Platz 6

    Aktion: Treuepunkte-Aktionen

    Bekanntheit: 23 Prozent

  • Platz 5

    Aktion: Treueprogramme verschiedener Einkaufs- und Handelsketten

    Bekanntheit: 26 Prozent

  • Platz 4

    Aktion: Ikea Family Card

    Bekanntheit: 28 Prozent

  • Platz 3

    Aktion: kostenlose Kundenkarten

    Bekanntheit: 29 Prozent

  • Platz 2

    Aktion: Deutschlandcard

    Bekanntheit: 42 Prozent

  • Platz 1

    Aktion: Payback

    Bekanntheit: 71 Prozent

Von der Teilnahme an den Treueprogrammen erhoffen sich die Kunden vor allem Sofortrabatte bei jedem Einkauf (82 Prozent), knapp gefolgt vom Geld-zurück-Prinzip, bei dem direkt ein vom Einkaufswert abhängiger Geldbetrag auf das Konto des Kunden überwiesen wird. Sachprämien interessieren die Kunden laut der Umfrage weniger als die monetären Vorteile.

"Es hilft sich als Kunde zu informieren, um die besten Vorteile für sich und den eigenen Einkauf herauszuholen", sagt Shoop.de-Geschäftsführer Veit Mürz. Die Umfrage wurde von Shoop.de in Zusammenarbeit mit promio.net unter 1063 Teilnehmern durchgeführt.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%