Peek & Cloppenburg: P & C macht erneut weniger Umsatz

ThemaEinzelhandel

exklusivPeek & Cloppenburg: P & C macht erneut weniger Umsatz

Bild vergrößern

Peek & Cloppenburg Weltstadthaus in Köln.

von Mario Brück

Der Umsatz des Düsseldorfer Modefilialisten Peek & Cloppenburg (P&C) sank im vergangenen Jahr in Deutschland von 1,35 auf 1,34 Milliarden Euro.

Dies erfuhr die WirtschaftsWoche aus dem Unternehmen. Das ist der zweite Rückgang in Folge, nachdem P&C 2012 noch 1,37 Milliarden Euro erlöste. Der Umsatz sank, obwohl die Kette 2014 zwei neue Läden in Berlin und Oberhausen eröffnete und nun 68 Häuser in Deutschland betreibt. Ebenso ging die Zahl der Mitarbeiter auf 11.900 zurück.

Peek & Cloppenburg Wie P&C die Zukunft verpasst

Onlineshops und Modelabels mit eigenen Läden bedrohen das Geschäftsmodell von Händlern wie Peek & Cloppenburg. Erbe Patrick Cloppenburg soll den Konzern zukunftsfest machen – doch er findet keinen Weg aus der Krise.

Peek und Cloppenburg-Filiale in Hannover Quelle: imago

Anzeige

Deutlicher als der Umsatz dürfte das Ergebnis gefallen sein, äußerten lnsider gegenüber dem Magazin. Ein Indiz dafür sei, dass P&C den Anteil des Gewinns vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) am Umsatz für 2014 nicht mehr veröffentlichte. 2012 und 2013 hatte das Unternehmen die entsprechende Marge noch freiwillig mitgeteilt und sie mit „über sieben Prozent“ angegeben.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%