Primark: Verdi setzt Tariflöhne für 7000 Beschäftige durch

Primark: Verdi setzt Tariflöhne für 7000 Beschäftige durch

Bild vergrößern

Primark hat sich mit Verdi auf einen Tarifvertrag geeinigt.

Primark-Mitarbeiter werden künftig deutlich besser bezahlt: Die Gewerkschaft Verdi teilte mit, sich mit dem Textildiscounter auf einen Tarifvertrag für die 7000 Beschäftigten geeinigt zu haben.

Die 7000 Beschäftigten des Textildiscounters Primark werden künftig nach den Flächentarifen des Einzel- und Versandhandels bezahlt. Nach monatelangem Ringen einigte sich die Gewerkschaft Verdi in der Nacht zum Donnerstag mit Primark auf einen Tarifvertrag. "Es ist ein großer Erfolg und ein enorm wichtiges Signal für die gesamte Branche, dass Primark die Tarifbindung eingeht", sagte Verdi-Bundesvorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger.

"Die Beschäftigten profitieren künftig von deutlichen Entgeltsteigerungen, besseren Zuschlags- und Sonderzahlungsregelungen sowie der Anerkennung ihrer Berufsjahre bei Primark, die für viele Beschäftigte zusätzlich zu spürbar mehr Entgelt führt." Allein letzteres bedeute für die Beschäftigten Lohnsteigerungen von teilweise drei Euro oder mehr in der Stunde. Die Anerkennung der regionalen Tarifverträge des Einzel- und Versandhandels werde stufenweise von Mai 2016 bis Mai 2017 erfolgen. Verdi hatte seit Juli in mehreren Runden mit Primark verhandelt.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%