Quartalszahlen: Amazon überrascht die Anleger

Quartalszahlen: Amazon überrascht die Anleger

, aktualisiert 27. April 2017, 23:36 Uhr
Bild vergrößern

Die Geschäfte des Online-Versandhändlers laufen gut - die Quartalszahlen sind besser als erwartet.

Quelle:Handelsblatt Online

Das Cloud-Geschäft und gute Online-Verkäufe haben Amazons Gewinn und Umsatz im ersten Quartal gesteigert - stärker als von Experten erwartet. Es ist das achte Quartal in Folge, in dem der Online-Handelsriese Gewinne präsentiert.

BangaloreAmazon hat seinen Gewinn zu Jahresbeginn überraschend kräftig gesteigert. Der Überschuss kletterte im ersten Quartal im Jahresvergleich um 41 Prozent auf 724 Millionen Dollar (666 Mio. Euro), wie der Online-Handelsriese am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Die Prognosen der Analysten wurden damit klar übertroffen.

Die Erlöse stiegen um 23 Prozent auf 35,7 Milliarden Dollar und wuchsen damit ebenfalls stärker als erwartet. Für das laufende zweite Quartal stellte Amazon ein Umsatzwachstum zwischen 16 und 24 Prozent und einen operativen Gewinn zwischen 425 Millionen und 1,08 Milliarden Dollar in Aussicht. Die Aktie legte nachbörslich zunächst um rund vier Prozent zu.

Anzeige

Es ist das achte Quartal in Folge, in dem das in Seattle beheimatete Unternehmen einen Gewinn verzeichnet. Für das zweite Quartal rechnet Amazon mit einem Betriebsgewinn zwischen 425 Millionen Dollar und 1,075 Milliarden Dollar. Experten waren von 1,46 Milliarden Dollar ausgegangen. Grund für die Differenz könnten Investitionen sein, die im vergangenen Jahr deutlich erhöht wurden, um die Konkurrenzfähigkeit zu steigern.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%