Sportbekleidungshersteller: Adidas investiert in Sneaker-Marke Bucketfeet

ThemaEinzelhandel

exklusivSportbekleidungshersteller: Adidas investiert in Sneaker-Marke Bucketfeet

von Peter Steinkirchner

Der Sportkonzern Adidas investiert nach Informationen der WirtschaftsWoche in die Schuhmarke Bucketfeet aus Chicago. Das US-Unternehmen vertreibt von Künstlern gestaltete Sneakers und ist auf Expansionskurs.

Bild vergrößern

Adidas investiert in die US-amerikanische Schuhmarke Bucketfeet.

Der Sportkonzern Adidas investiert in die Schuhmarke Bucketfeet aus Chicago. Das erfuhr die WirtschaftsWoche aus Unternehmenskreisen. Bucketfeet vertreibt von Künstlern gestaltete Sneakers. Offiziell wollte sich Adidas zum Investment nicht äußern.

Die Beteiligung wickelt Adidas über seinen Investmentarm Hydra Ventures ab. Bucketfeet hat bislang 13 Millionen Dollar eingesammelt, um sein Filialnetz ausbauen zu können. Neben Adidas beteiligt sich Gordon Segal, der Gründer der US-Haushaltskette Crate & Barrel.

Anzeige

Bucketfeet verkauft Schuhe in mehr als 20 Ländern, darunter England, Spanien und Japan sowie Deutschland. In Chicago und New York betreibt das Unternehmen sogar eigene Läden, weitere Filialen sind unter anderem in London und Amsterdam geplant.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%