Tengelmann: Rewe und Edeka einigen sich auf Kaufpreis

Tengelmann: Rewe und Edeka einigen sich auf Kaufpreis

, aktualisiert 18. November 2016, 13:32 Uhr
Bild vergrößern

Edeka und Rewe haben sich auf einen Kaufpreis für die Kaiser's-Filialen geeinigt, die Rewe übernehmen soll.

Quelle:Handelsblatt Online

Bei den Gesprächen über die Zukunft der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann haben Edeka und Rewe einen Durchbruch erzielt. Die beiden Rivalen haben sich auf einen Kaufpreis für die Filialen geeinigt.

FrankfurtBei den Gesprächen über die Zukunft der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann haben Edeka und Rewe einen entscheidenden Durchbruch erzielt. Man habe sich auf einen Kaufpreis für die Filialen geeinigt, die Rewe übernehmen soll, teilte Rewe am Freitag mit. Details nannte das Unternehmen nicht. Die Parteien hätten sich aber darauf verständigt, bis zum 2. Dezember „einen einvernehmlich unterschriftsreifen Kaufvertrag“ auszuhandeln.

Rewe-Chef Alain Caparros sagte dazu: „Wir haben in den vergangenen Tagen sehr große Fortschritte in den Verhandlungen erzielt. Ich bin froh, dass wir jetzt schnell zu einem positiven Ergebnis kommen können. Ich will diese Einigung und werde mit Nachdruck für den erfolgreichen Abschluss arbeiten.“

Anzeige

Mehr dazu in Kürze bei Handelsblatt Online.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%