Thermomix-Umsatz wächst um 20 Prozent : Vorwerk plant Firmen-Übernahmen für eine Milliarde Euro

exklusivThermomix-Umsatz wächst um 20 Prozent : Vorwerk plant Firmen-Übernahmen für eine Milliarde Euro

Bild vergrößern

Thermomix.

von Harald Schumacher

Der Konsumgüterkonzern Vorwerk ist 2016 mit der kochenden Küchenmaschine Thermomix TM5 weiter auf Erfolgskurs – auch wenn sich das Wachstum abschwächt.

Der Thermomix-Umsatz in Deutschland steigt in diesem Jahr um rund 20 Prozent und treibt den Vorwerk-Gesamtumsatz in diesem Jahr voraussichtlich über die Rekordmarke von vier Milliarden Euro hinaus, erfuhr die WirtschaftsWoche aus Unternehmenskreisen. 2015 hatte sich der Thermomix-Umsatz in Deutschland gegenüber dem Vorjahr noch fast verdoppelt. Rund 1,35 Millionen der Küchengeräte wird Vorwerk in diesem Jahr weltweit über Verkaufspartys verkaufen. Fast die Hälfte des Vorwerk-Geschäfts hängt inzwischen am Thermomix.  

Die Gewinne aus dem Verkauf von Thermomix und Kobold-Staubsaugern will Vorwerk überwiegend in Firmenübernahmen investieren, sagte Reiner Strecker, einer der drei Persönlich Haftenden Gesellschafter, dem Magazin. In Frage kommen laut Strecker für Vorwerk alle Unternehmen, die „zum Umfeld Haushalt und Wohnen passen“. Als Übernahmeziele sieht Strecker auch andere Familienbetriebe, deren Eigentümer an einen Verkauf denken – „etwa weil sie Nachfolgeprobleme haben“.

Anzeige

Laut Strecker interessiert sich der Direktvertriebsspezialist bei der Akquise nun auch für Unternehmen, die ihre Produkte über Groß- und Einzelhandel vertreiben. Vorwerk selber vertreibt die eigenen Produkte bisher fast ausschließlich im Direktvertrieb, also bei Verkaufs-Partys und an der Haustür.

„Weitere 100 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren“ will Vorwerk in das Werk und in ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum in Wuppertal-Laaken investieren, sagte Rainer Genes, der im Gremium der Persönlich Haftenden Gesellschafter Technik und Strategie voranbringen soll. Der Standort Wuppertal wachse dadurch „um ein Drittel“. Eine gleich hohe Summe hatte Vorwerk schon in den vergangenen Jahren in den Ausbau der Produktion von Thermomix- und Staubsaugermotoren und in die Erweiterung der Thermomix-Produktion in Wuppertal und Frankreich investiert. 150 Vorwerk-Mitarbeiter arbeiten inzwischen in Wuppertal in der Thermomix-Fertigung.

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%