_

Handy: Produktionsstart von UMTS-iPhone noch in diesem Quartal

Apple-Chef Steve Jobs will noch im laufenden Quartal mit der Produktion eines neuen mit UMTS-Technik ausgerüsteten iPhones beginnen. Das berichtet die WirtschaftsWoche unter Berufung auf Informationen aus dem Umfeld des deutschen Chipherstellers Infineon.

Apple-Chef Steve Jobs mit dem Quelle: AP
Apple-Chef Steve Jobs mit dem iPhone auf der MacWorld Conference in San Francisco im Januar 2007 Quelle: AP

Die Zahlen für das zweite Quartal, die Infineon Ende April vorgelegt habe, belegten bereits, dass der Start des UMTS-iPhones unmittelbar bevorstehe, heißt es in Unternehmenskreisen.

Anzeige

„Es ist ein offenes Geheimnis, dass der Umsatzrückgang um 15 Prozent gegenüber dem Vorquartal in der Sparte Mobilfunkchips vor allem daran liegt, dass Apple derzeit keine Chips für das alte iPhone mehr nachordert, sondern nur noch seine Lager räumt“, so ein gut informierter Kenner von Infineon gegenüber dem Magazin.

Das UMTS-iPhone sei schon entwickelt, auf den ersten Blick sehe es aus wie das alte Handy. Noch im Juni oder Juli werde Jobs ankündigen, dass das UMTS-iPhone im Herbst in den Handel komme, sagt der Infineon-Experte.

Ein anderer Brancheninsider erwartet, das Jobs das neue Gerät spätestens auf der Apple Worldwide Developers Conference vorstellt, die vom 9. bis 13. Juni in San Francisco stattfindet. Infineon selbst wollte sich dazu nicht äußern.

2 KommentareAlle Kommentare lesen
  • 07.05.2008, 02:45 Uhrnigloo

    ich habe gehört... von erlaubte sourcen ...dass könnte etwas kommen !
    mit so wenig informationen, schreib mann kein artikel !
    gerüchte sind gerüchte, und mann muss kein experte sein um zu sehen dass apple seine lager von 2G iphone raümt !

  • 04.05.2008, 11:13 UhrFrank

    Was für eine sensationelle Aussage des infinion-"Experten". Die bWL-Elite scheint nach den ingenieuren und Wissenschaftlern jetzt auch ausgewandert zu sein. Warum bleiben eigentlich die Politiker, fragt man sich? Könnte es sein, dass wir da gar keine Elite haben?

Alle Kommentare lesen
weitere Fotostrecken

Blogs

Ostern goes Social Media: 1,1 Millionen deutsche Schoko-Liebhaber plaudern auf Facebook
Ostern goes Social Media: 1,1 Millionen deutsche Schoko-Liebhaber plaudern auf Facebook

Frauen dominieren die Diskussion rund um Schokolade auf Facebook deutlich. Beim Pro-Kopf-Verzehr sind die Schweizer...

  • Branchenführer: BENKERT + PARTNER
  • Branchenführer: Allen & Overy LLP
  • Branchenführer: BW PARTNER
Einstellungen
Dauerhaft aktivieren und Datenübermittlung zustimmen oder deaktivieren:
FOLGEN SIE WIWO.DE

    Tweets der WiWo-Redaktion

WirtschaftsWoche Shop

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.