Hannover Messe: Anlagen für erneuerbare Energien beflügeln Maschinenbauer

Hannover Messe: Anlagen für erneuerbare Energien beflügeln Maschinenbauer

Bild vergrößern

Ferigung bei Bosch Rexroth: Zweistelliges Wachstum

von Lothar Schnitzler

Der krisengebeutelte deutsche Maschinenbau entdeckt Anlagen für erneuerbare Energien als Doping fürs Geschäft.

Es riecht nach Feuer und heißem Metall, dunkelrot glühen tonnenschwere Zahnräder. In der haushohen Halle lodern an mehreren Stellen Flammen aus Gasbrennern; in einer Ecke ziehen zwei Arbeiter eine Charge mit rot glühenden Zahnrädern aus dem Aufkohlungsofen. Ein paar Schritte weiter erhalten Zahnräder gerade eine Abschreckung im Salzwarmbad. „So werden die Zahnräder gehärtet“, erklärt Dr. Christoph Seifert, Leitung Vertrieb Produktbereich Windenergie von Bosch Rexroth, einem Tochterunternehmen des schwäbischen Technologiekonzerns Bosch.

Die Riesengetriebe, die Rexroth hier am Rande des Ruhrgebiets baut, sind das Herz von Baggern, Kränen und anderen Großmaschinen – wie auch Windkraftanlagen. Mitte der Achtzigerjahre war Rexroth in das damals noch kleine Windenergiegeschäft eingestiegen. Inzwischen ist das Geschäft mit dem Wind für den Standort unverzichtbar: Etwa die Hälfte des Umsatzes erzielt das Werk Witten heute mit Getrieben für Windenergieanlagen.

Anzeige

Branche erwartet Wachstum von 16 Prozent

Solche Geschäfte sind ein attraktives Standbein für eine gebeutelte Branche, die 2009 einen Umsatzrückgang von 25 Prozent hinnehmen musste. Wenn sich die Zunft ab dem 19. April auf der Hannover Messe präsentiert, steht daher auch das Thema erneuerbare Energien auf der Agenda.

Denn mit Ökofolklore hat das Geschäft schon lange nichts mehr zu tun. Seit 1995 ist die Gesamtkapazität der Windkraftanlagen in Deutschland um mehr als das 20-Fache gestiegen. Für die kommenden fünf bis sieben Jahre erwartet die Branche ein jährliches Wachstum von etwa 16 Prozent. Bis 2020 sollen weitere 200 Milliarden Euro weltweit verbaut werden.

Das Geschäft mit der Solarenergie ist zwar mit 13,6 Milliarden Euro deutschlandweit deutlich kleiner, hat sich aber seit 2000 mehr als verzwanzigfacht.

Gesamtkapazität der Windanlagen in Deutschland

Gesamtkapazität der Windanlagen in Deutschland

Ähnlich dynamisch entwickelt sich die Bioenergie, also jene Verfahren, die Biomasse wie Stroh, Getreide, Blätter oder Gülle in Gas umwandeln oder Restholz verbrennen. In den vergangenen zehn Jahren hat sich zum Beispiel die Anzahl der Biogasanlagen in Deutschland auf 4334 vervierfacht. Die Unternehmensberatung A.T. Kearney erwartet für die Lieferer von Bioenergieanlagen und -komponenten in den kommenden 20 Jahren ein jährliches Wachstum von mehr als zwölf Prozent.

Selbst die Krise hat die erneuerbaren Energien kaum gebremst. Die Anzahl der Biogasanlagen legte 2009 um elf Prozent  zu, bei der Windenergie stieg die neu installierte Leistung um 15 Prozent. Für die deutschen Maschinen- und Anlagenbauer sind das Traumzahlen, die immer öfter Unternehmer für die neuen Energien erwärmen.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%