Haustierhaltung: "Besitzer dicker Hunde haben selbst wenig Disziplin"

InterviewHaustierhaltung: "Besitzer dicker Hunde haben selbst wenig Disziplin"

Bild vergrößern

Psychologe Reinhold Bergler

Psychologe Reinhold Bergler über vermenschlichte Hunde, Maßnahmen für übergewichtige Haustiere und marktpsychologische Tendenzen.

WirtschaftsWoche: Herr Bergler, in einer Studie haben sie festgestellt, dass Hundehalter ihre Tiere zu sehr vermenschlichen. Wie viele Tierliebhaber gehören zu dieser Sorte Mensch?

Bergler: Zu Anfang muss man vorausschicken, dass es drei verschiedene Typologien der Mensch-Hund-Beziehung gibt. Typ eins ist prestigeorientiert und vermenschlicht sein Tier. Zu dieser Sorte zählen rund 22 Prozent aller Hundehalter. Typ zwei ist der auf den Hund fixiert und zentral emotional gebunden. Typ drei ist der naturverbundene, partnerschaftliche Hundehalter. Zu diesem Typus zählen Hundebesitzer, die ein vernünftiges Verhältnis zu ihrem Tier haben.

Anzeige

Wie kommen sie dazu, ihre Tiere wie Menschen zu behandeln?

Die Gründe für dieses Verhalten sind verschieden. Hundebesitzer versuchen einerseits durch Vermenschlichung des Tieres ihr Selbstbewusstsein zu stärken und ihr Ansehen bei anderen Menschen zu verbessern.

Andererseits sind das Alter und die im Alter schwindende Verwandtschaft  - die soziale Verarmung - auch häufig Gründe dafür, dass das Haustier wie ein Familienersatz behandelt wird.

Seit wann gibt es diesen Trend zur Vermenschlichung?

Diese  Entwicklung ist neu. Wir untersuchen zwar seit 1986 Mensch-Tier-Beziehungen, aber zurzeit wird die Vermenschlichung der Hunde immer sichtbarer.

Die großen Tierhandlungen unterstützen diesen Lifestyletrend noch und führen Produkte wie Hundesofas auf dem deutschen Markt ein. Ist diese Veränderung positiv oder negativ?

Ich habe mich mit artgerechter Haltung beschäftigt und finde diese Entwicklung nicht positiv! Aber Sie wissen ja wie das mit dem Markt ist:  Unternehmen lösen keinen Trend aus, sondern reagierten auf marktpsychologische Tendenzen und hoffen diese zu verstärken.

Aber die Nachfrage ist da?

Ja, die Nachfrage ist bei einer spezifischen Zielgruppe im Kern vorhanden. Da gibt es sicherlich noch den einen oder anderen Unternehmer, der hier mit aufspringt.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%