Hewlett-Packard: HP's Wandel vom Innovator zum Imitator

Hewlett-Packard: HP's Wandel vom Innovator zum Imitator

Bild vergrößern

Hewlett-Packard-Zentrale in Palo Alto, Kalifornien (Foto: Paul Sakuma, File/AP/dapd)

von Michael Kroker

Ex-Ebay-Chefin Meg Whitman übernimmt das Steuer vom geschassten Léo Apotheker. Das Hauptproblem von Hewlett-Packard: Dem weltgrößten IT-Konzern fehlt eine überzeugende Strategie.

Das Führungschaos bei Hewlett-Packard (HP) rund um den am Donnerstag geschassten Vorstandschef Léo Apotheker hat eines schonungslos offengelegt: Dem mit einem Umsatz von zuletzt 126 Milliarden Dollar weltgrößten IT-Konzern fehlt noch immer eine überzeugende Strategie, die auch die einzelnen Unternehmensteile einbindet. Zwar schaffte es Apotheker-Vorgänger Mark Hurd bis zu seinem Rauswurf im Sommer 2010, HP durch Zukäufe im Bereich Software und IT-Dienstleistungen umzubauen und in neue Größendimensionen zu katapultieren.

Unter Hurds Ägide überholte der Konzern den ewigen Erzrivalen IBM erstmals beim Umsatz. Gleichzeitig drückte Hurd, als eiserner Sparer berüchtigt, die Kosten. Die Börsianer jubelten, der Aktienkurs stieg und stieg. Trotzdem verschlechterte sich im Unternehmen das Klima. Denn Hurd trieb die Mitarbeiter in immer neue Sparrunden. Er entwickelte aber keine Vision, wohin der Riese marschieren sollte mit all seinen unterschiedlichen Geschäften, angefangen bei Palm-Smartphones über PCs, Drucker und Server-Computer bis hin zu kompletten Rechenzentren sowie IT-Services.

Anzeige

Trübe Aussichten

Ähnliches lässt sich über Apotheker sagen: Zwar setzte der einstige SAP-Chef stärkere Akzente in Richtung Software. Ansonsten blieben seine Pläne im Trüben – Hauptgrund für die Halbierung des Aktienkurses seit seinem Amtsantritt vor elf Monaten. Apothekers größter Strategieschwenk – die Anfang September angekündigte Abspaltung der PC-Sparte – war nicht der Befreiungsschlag, den er sich erhofft hatte. Damit tritt HP eher vollends in die Fußstapfen des IBM-Konzerns, der jenen Schritt 2005 vollzogen hatte. Apothekers Nachfolgerin, die frühere Ebay-Chefin Meg Whitman, könnte die PC-Pläne kippen.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%