Actimel & Co.: Joghurts von Danone floppen

exklusivActimel & Co.: Joghurts von Danone floppen

Bild vergrößern

Danone-Produkte. Deutsche kaufen weniger "Gesundheitsjoghurts"

von Mario Brück

Der französische Lebensmittelriese Danone hat in Deutschland Probleme mit seinen angeblichen Gesundheitsjoghurts. Actimel und Activia verkaufen sich deutlich seltener als geplant.

Bei Actimel und Activia sinken sowohl die Umsätze wie auch die verkauften Mengen. Zudem bleibt der im September 2010 auf dem deutschen Markt eingeführte Trinkjoghurt Danacol, der laut Werbung eine cholesterinsenkende Wirkung haben soll, weit hinter den Unternehmenserwartungen zurück. „Wir hatten uns mehr erhofft“, räumte Andreas Ostermayr, Chef von Danone in Deutschland, gegenüber der WirtschaftsWoche ein.

Nach vertraulichen Zahlen des Frankfurter Marktforschungsinstituts Nielsen, die der WirtschaftsWoche vorliegen, liegt der Jahresumsatz von Danacol eineinhalb Jahre nach Markteinführung in Deutschland nur bei rund drei Millionen Euro, anvisiert hatte die deutsche Danone-Niederlassung in München nach fünf Jahren rund 80 bis 100 Millionen Euro. Activia, der angebliche Darmflottmacher, verlor von Januar bis Oktober 2011 rund 13 Prozent seines Umsatzes im Vergleich zum Vorjahr. Actimel, der angebliche Immunsystemstärker, büßte rund zwölf Prozent ein. Auch bei seinem dritten Massenprodukt in Deutschland, den Fruchtzwergen, musste Danone einen Umsatzrückgang von gut fünf Prozent hinnehmen.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%