Boeing: Milliardenauftrag gewonnen, Milliardenauftrag verloren

Boeing: Milliardenauftrag gewonnen, Milliardenauftrag verloren

Erfreuliche und ärgerliche Nachrichten: Der US-Flugzeugbauer Boeing kann sich über einen Milliardenauftrag in seiner Passagiermaschinensparte freuen. Gleichzeitig verliert er aber einen Auftrag im Frachtgeschäft.

Zunächst einmal gute Nachrichten für Boeing: Der Luftfahrtriese hat sich einen Milliardenauftrag gesichert, indem er sich mit der britischen Linie Jet2.com auf die Bestellung von 27 Maschinen des Typs 737-800 verständigte, wie der Airbus-Rivale am Donnerstag mitteilte. Laut Listenpreis hat der Auftrag ein Volumen von etwa 2,6 Milliarden Dollar, hieß es vom Airbus-Konkurrenten. Die Flugzeuge sollen im Lauf der kommenden zwei Jahre ausgeliefert werden.

Im Frachtgeschäft hat Boeing hingegen kurz zuvor eine Order verloren: Nach Unternehmensangaben strich Nippon Cargo Airlines die Bestellung von vier Frachtmaschinen des Typs 747-8. Laut Liste lag dieser Auftragswert bei 1,5 Milliarden Dollar.

Anzeige

Muilenburg ersetzt McNerney Warum Boeing einen neuen Chef braucht

Bei Boeing wird Chef James McNerney vorzeitig ausgetauscht. Wie der neue CEO Dennis Muilenburg tickt und was der nüchterne Ingenieur beim weltgrößten Flugzeughersteller anpacken muss.

Flugzeugbauer Boeing bekommt einen neuen Chef Quelle: dpa/Montage

Bei Großbestellungen sind aber Nachlässe üblich. Die sogenannten Nettobestellungen für die 747 im laufenden Jahr liegen somit bei null.

Der US-Flugzeugbauer Boeing kämpft im Frachtgeschäft weiter mit einer abflauenden Nachfrage.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%