Cardio Prolific: Philips schluckt nächste Medizintechnikfirma

Cardio Prolific: Philips schluckt nächste Medizintechnikfirma

, aktualisiert 29. Juni 2017, 13:38 Uhr
Quelle:Handelsblatt Online

Nur einen Tag nach Bekanntgabe der Übernahme des US-Medizintechnikunternehmens Spectranetrics hat Philips den Kauf von Cardio Prolific angekündigt. Zum Kaufpreis machte das Unternehmen keine Angaben.

Bild vergrößern

Das Unternehmen ist momentan auf Einkaufstour im Medizintechnik-Bereich.

AmsterdamDer niederländische Elektrokonzern Philips ist weiter auf Einkaufstour. Einen Tag nach Bekanntgabe der Übernahme des US-Medizintechnikunternehmens Spectranetrics hat Philips nun den Kauf von Cardio Prolific angekündigt. Das ebenfalls US-amerikanische Unternehmen entwickelt spezielle Katheter zur Behandlung von Gefäßkrankheiten. Damit sei es eine gute Ergänzung zum eigenen Medizintechnik-Portfolio sowie zu dem von Spectranetrics, teilte Philips am Donnerstag in Amsterdam mit.

Zum Kaufpreis machte der Konzern keine Angaben. Die Finanzierung dürfte aber so oder so kein Problem sein: Der Verkauf des LED-Bauteilegeschäfts Lumileds und der Börsengang der Lichtsparte Philips Lighting spülten zuletzt viel Geld in die Kassen.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%